Zur mobilen Seite wechseln
15.02.2010 | 17:29 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Newsflash

News 12372Neuigkeiten von The Get Up Kids, Bonnie "Prince" Billy, Broken Social Scene, Dizzee Rascal, Florence + The Machine, Blakfish, AC/DC, Brand New, Bonaparte, Bodi Bill und Muse

+++ Ihre erste neue Platte in sechs Jahren - The Get Up Kids werden im April mit "The Simple Science" eine vier Tracks umfassende EP veröffentlichen. Erscheinen soll jene unter anderem in diversen limitierten Vinyl-Editionen und auf CD, weitere Details folgen.

+++ Hat Bonny "Prince" Billy ein neues Album fertig? Wenn man nach einem per entblößter Videobotschaft verschickten Valentinsgruß geht, könnte dies mit "The Wonder Show Of The World" tatsächlich der Fall sein. Mit an Bord wäre demnach auch The Cairo Gang, wenn die potentielle Platte am 22. März ihre Veröffentlichung erfährt.

+++ Das kanadische Musikerkollektiv Broken Social Scene ergänzt seinen bisherigen minimalistische Tourplan um eine weitere Deutschlandshow im Berliner Kesselhaus:
19.05.2010 Köln - Bürgerhaus Stollwerck
24.05.2010 Berlin – Kesselhaus

+++ Aus der endlosen Liste der merkwürdigen Kollaborationen: Für die diesjährigen Brit Awards finden ausgerechnet Dizzee Rascal und Florence + The Machine für ein Duett zusammen. Das zu präsentierende Ergebnis der musikalischen Liaison: "You Got The Dirtee Love".

+++ Hatten wir erst kürzlich noch nach Übernachtungsmöglichkeiten für Blakfish gesucht, scheint sich dies für die Zukunft erledigt zu haben: In einem offiziellen Statement verkündet das Quartett seine Trennung. Nachdem Sammy Vile bereits während der Tour mit Biffy Clyro in Spanien überraschend entschieden hatte, die Gruppe zu verlassen, schließt man nun nach zehnjähriger Bandgeschichte endgültig das Kapitel Blakfish. Nicht gerade freundschaftlich liest ich die Stellungnahme - den schwarzen Peter schiebt man wenig subtil Vile unter, da dessen Ausstieg vollkommen plötzlich kam und "in keinster Weise eine Gruppenentscheidung" gewesen sei.

+++ Nachdem im World Wide Web wieder einmal ein Selbstläufer unterwegs war, dementierte ein Pressesprecher jegliche Trennungsgerüchte um Brand New und versicherte, dass die Band nicht wie online behauptet vor dem Aus stünde.

+++ "Endlich, wundervolle Neuigkeiten aus der flauschigen Höhle der Bonaparte-Familie" - für Juni kündigen diese nämlich ihr neues Album "My Horse Likes You" an und bescheren dem Debüt "Too Much" somit einen legitimen Nachfolger. 12 Songs ihrer selbsternannten "attention deficit disorder muzik" soll die Platte enthalten, die sich laut Band um -der Titel deutet es vage an- weiße Pferde dreht.

+++ "Anton nimmt seinen Geburtstag zum Anlass, euch ein schönes Lied zu schenken, in dem es um kleine Schlangen geht und spielende Kinder besungen werden. Wir hatten Lust, zu der ursprünglich folkigen Variante eine elektronische hinzuzufügen. Man könnte sagen, wir haben uns da selbst geremixed." Das Geschenk hauen Bodi Bill auf ihrer Homepage raus - vorausgesetzt, man trägt sich für den Newsletter des Berliner Trios ein.

+++ Mit "Prague" streamen Muse nicht nur eine von den drei B-Seiten, die auf "Resistance" beheimatet sind, sondern gewähren auch gleich einen Blick hinter die Kulissen der Single-Aufnahmen +++ UPDATE: Und genau dieses Videos sind gerade offline... Wir reichen sie sobald möglich nach.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.