Zur mobilen Seite wechseln
1 Autor: Zlatan Alihodzic

Bonaparte - Too Much

Too Much

Lustige Musik ist immer ekelhaft. Die vorliegende Ausnahme bestätigt die Regel.

Was Bonaparte nämlich anstellen, ist nicht zwanghaft auf lustig gebürstet. "You know Baudelaire, I like your hair. You know Churchill, I know Kill Bill. You know Tolstoi, I know Playboy." Damit ist im Song "Too Much" alles gesagt, was man einer blonden, berollkragpulloverten Studentin für ihren restlichen Lebensweg mitgeben muss. Daran schließt sich eine "We Didn't Start The Fire"-Persiflage an, die treffend mit "Spam! Spam! Spam! Spam!" abgeschlossen wird. Doch der bunte Haufen um Spielführer Tobias mit Basis in Berlin hat nicht nur Humor, sondern kann darüber hinaus auch formidable Musik machen. Und diese überlebt sogar die gern als Beschreibung dienende Anfeindung "avantgardistisch". Mit dem Besten aus einem drittel Liter entrahmtem Punk, dazu Disco und Elektro. Das klingt verrückt, buchstäblich. Manchmal anstrengend, manchmal langweilig, aber immer für eine Überraschung gut.

Bewertung: 7/12
Leserbewertung: 9.4/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Kommentare (1)

Avatar von HailtToTheFreaks HailtToTheFreaks 30.09.2011 | 17:00

das genialste album auf meinem i-pod =)

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.