Zur mobilen Seite wechseln
10.02.2010 | 10:48 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Fall Out Boy - Update

News 12354Ende und Aus? Von wegen. Zumindest wissen Fall Out Boy, wie man die PR-Maschine zum Laufen kriegt.

"Momentan bin ich kein Teil von Fall Out Boy," legte Patrick Stump vor. Pete Wentz übernahm und bediente sich eines ähnlichen Echos: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich jemals wieder in FOB spiele".

Ein Ruck ging durch die Emo-Welt. Sollte das wirklich das Ende sein? Wentz nahm sich daraufhin selbst den Wind aus den Segeln und sorgte kurzzeitig für Ruhe im Sandkasten.

Demnach seien die Berichterstattungen über die mutmaßliche Trennung übertrieben gewesen. Ebenso die Annahme, Stump und er seien heillos zerstritten: "Wir haben darüber geredet, dass es zu so einer riesigen Sache aufgeblasen wurde. Es war an einem Punkt angekommen, an dem wir darüber Witze gemacht haben, 'I Quit Fall Out Boy'-Shirts herzustellen. Wir wollten untereinander keine Feindseligkeit deswegen."

Zu potentiellen Solo-Plänen äußerte Wentz sich prophylaktisch gleich mit: "Ich weiß nicht, ob ich wirklich dafür geschaffen bin, Solo-Künstler zu sein. Das war tatsächlich nie mein Bestreben."

Zwar stehe immer noch nicht fest, wann die Band zurückkehre, prinzipiell stehe dem allerdings nichts im Wege, auch wenn sich Wentz' Ansichten familienbedingt geändert haben mögen, da er den Fokus hauptsächlich auf Frau und Sohn legt. "Ich bin momentan im Reinen mit der Frage, ob FOB zurückkommen oder nicht. Wenn es für alle ok ist, machen wir es...ich will nur, dass es authentisch ist, wenn wir unser Comeback feiern."

Wenigstens hat sich bislang keiner der Beteiligten dazu bekannt, der neue Sänger von Aerosmith werden zu wollen. Das würde auch noch fehlen.

Video: Fall Out Boy - "I Don't Care"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.