Zur mobilen Seite wechseln
27.07.2009 | 17:12 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Newsflash

News 11464Neuigkeiten von Slayer, A Whisper In The Noise, Blur, Walls Of Jericho, Northern Lite, Green Day, Machine Head, Angels And Airwaves und dem Olgas Rock Festival.

+++ "Tom's Stimme klingt darauf unglaublich". Gemeint ist der neue Slayer-Song "Hate Worldwide", der ab sofort im Stream gehört werden kann. Enthalten sein wird dieser auf dem kommenden Album "World Painted Blood".

+++ Für 2010 haben A Whisper In The Noise ein neues Album angekündigt, momentan befinden sie sich jedoch noch in "verstaubten, verlassenen Blockhütten einer Farm in Minnesota". Schon im Mai 2008 erfolgte der Startschuss zu den neuen Aufnahmen, dazwischengefunkt hat West Thordson unter anderem die Arbeit am Soundtrack für den Film "The Art Of The Steal", der im September auf dem Toronto International Film Festival seine Uraufführung feiern wird.

+++ Im Gespräch mit der BBC erstickt Blur-Gitarrist Alex James nach einer kurzzeitigen Reunion jegliche Hoffnung auf neues Material im Keim. Zwar hätte man mehrere Konzerttermine zusammen wahrgenommen, im Rahmen dessen jedoch nie behauptet, neue Songs zu veröffentlichen. Allerdings seien die gemeinsamen Shows "sehr, sehr emotional" gewesen und "alles, worauf sie gehofft hatten und mehr".

+++ Aufgrund eines Todesfalls wird Sängerin Candace Kucsulain für sechs Konzerte ihrer Band Walls Of Jericho aussetzen. Candace unterstützt in ihrer Heimat ihre Freundin, dessen Ehemann im Alter von 29 Jahren einem Herzinfarkt erlag. Ersetzt wird sie solange unter anderem von Guy und Gunface von The Red Chord, betroffen sind die folgenden Europa-Termine:
27.07.2009 A - Haag - Böllerbauer
28.07.2009 A - Wien - Arena
29.07.2009 Ingolstadt - Paradox
30.07.2009 NL - Amersfoot - De Kelder
03.08.2009 Siegen - Vortex
04.08.2009 Vechta - Gulfhaus

+++ Ihre Single "Letters And Signs" stellen Northern Lite momentan an dieser Stelle zum kostenfreien Download bereit. Den offiziellen Videoclip zum Song kann man sich bei YouTube anschauen, um sich die Wartezeit auf das am 18. September erscheinende Album "Letters & Signs - Part One" zu vertreiben.

+++ Jetzt bekommt jeder Song der aktuellen Green-Day-Platte "21st Century Breakdown" ein visuelles Pendant. Auf der Tour zum Album werden Bilder zu jedem Track ausgestellt sein, die das Klangbild des dazugehörigen Songs visuell einfangen sollen. Mit der Suche nach passenden Künstlern wurde Logan Hicks beauftragt, der seine finale Auswahl so begründet: "Obwohl die meisten Künstler bereits etabliert sind, wird ihre Kunst emotionaler Rauheit gerecht, die sowohl von Herzen kommt als auch die Faust erhebt."

+++ Mitten auf der Bühne der finnischen Ausgabe des Sonisphere Festivals wurde Phil Demmel von Machine Head vergangenen Samstag ohnmächtig. Auf YouTube kursieren bereits Videos, die das Geschehen und die Reaktion der Band dokumentieren. Der Gitarrist der amerikanischen Metal-Band kollabierte während des letzten Songs der Band, dies war allerdings nicht das erste Mal. Demmel leidet an einer seltenen Störung, bei der sein Herz manchmal nicht genügend Blut ins Gehirn pumpt, wodurch er Kreislaufzusammenbrüche erleidet. Bleibt zu hoffen, dass er sich die Woche über schont, um am kommenden Samstag beim Auftritt seiner Band auf dem Wacken Open Air fit zu sein.

+++ Entgegen der ursprünglichen Aussagen hat Tom DeLonge mit Tour und Reunion von Blink 182 scheinbar doch so viel um die Ohren, dass sich die neue Angels-And-Airwaves-Platte bis 2010 verschiebt. Das Album soll um den Valentinstag herum erscheinen.

+++ Am Wochenende des 7. bis 8. August feiert das kostenlose Olgas Rock Festival in Oberhausen sein zehnjähriges Jubiläum. Das Line-up der Jubiläumsausgabe kann sich sehen lassen: Aus dem hohen Norden kommen die Schweden The (International) Noise Conspiracy und die Norweger Katzenjammer zu uns, doch auch aus unseren Gefilden geben sich mit Sondaschule, Ghost Of Tom Joad, Auletta, Mikroboy, Mofa und Sixxxten einige gern gesehene Festivalbands die Ehre. Auf der Aftershowparty am Freitag im Oberhausener Druckluft werden mit Egotronic und Freizeichen weitere Kapellen das Publikum mit Musik versorgen. Eine genaue Auflistung aller Bands des Festivals findet ihr hier, an dieser Stelle den exakten Zeitplan.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.