Zur mobilen Seite wechseln
07.07.2009 | 16:57 0 Autor: Nadine Fritsch RSS Feed

Newsflash

News 11356Neuigkeiten von A Fine Frenzy, The Cribs, Do Make Say Think, Chickenfoot, Megadeth, Ef, Taking Back Sunday, The Soundtrack Of Our Lives, The White Stripes, Riverboat Gamblers und vielen anderen.

+++ "Ich bin ein stiller Mensch mit einer lauten Facette. Mir gefällt beides. Und dieses Album ist ein Zeugnis der beiden Seiten in mir" sagt Alison Sudol, die Frontfrau von A Fine Frenzy, und kündigt damit die anstehende Veröffentlichung der neuen Platte an. "Bomb In A Birdcage", das zweite Album der Kalifornierin, die nicht nur durch ihre roten Haare besticht, erscheint am 28. August. Nach ihrem Debüt "One Cell In The Sea" und darauffolgendem Dauertouren, fühlte sich die Sängerin leer und ausgebrannt: "Ich brauchte Musik, um wieder Halt zu bekommen, Sinn in mein Leben zu bringen und um glücklich zu sein." Das Ergebnis gibt es Mitte Juli im Plattenladen. Zuvor kann man sich den Song "Blow Away" auf der MySpace-Seite von A Fine Frenzy anhören.

+++ Einen kostenlosen Download und damit den ersten Vorboten für das neue The-Cribs-Album gibt es auf thecribs.com. Der Opener "We Were Aborted" versüßt das Warten auf die bevorstehende Veröffentlichung von "Ignore The Ignorant" am 4. September. Zudem steht bereits die vollständige Tracklist fest. Für die Livepräsenz der Band ist auch schon gesorgt. Mit Franz Ferdinand kommen die Briten im November für drei Auftritte nach Deutschland:
20.11.2009 Hamburg - Sporthalle
24.11.2009 Berlin - Arena
25.11.2009 Düsseldorf - Phillipshalle

+++ Do Make Say Think werden im kommenden Oktober ein neues Studioalbum veröffentlichen und damit im selben Monat auf Tour gehen. Weitere Details stehen bislang noch nicht fest.

+++ Chickenfoot sagen das heutige Konzert in Hamburg und das morgige in Kopenhagen ab. Eine nicht vollständig verheilte Verletzung des Schlagzeugers Chad Smith ist der Grund für die Absage. Beim Auftritt in Paris hatte sich eine alte Verletzung, ein Anriss mehrerer Sehnen im Oberarm, bemerkbar gemacht. Smith muss pausieren, um Schlimmeres zu verhindern. Die Band kündigte an, die ausgefallenen Termine in Deutschland und Dänemark nach erfolgreicher Genesung des Schlagzeugers nachzuholen.

+++ Einen Appetithappen im Mp3-Format verschenken Megadeth heute ab 17:30 Uhr auf einer extra erschaffenen "Landing Page". Von der Roadrunner-Records-Startseite aus werdet ihr direkt zum freien Download des Songs "Headcrusher" geleitet. Um die Exklusivität noch zu steigern, wird der Song nur 24 Stunden verfügbar sein. All diejenigen, die zu spät kommen, müssen sich noch bis zum 11. September gedulden, dann erscheint das zwölfte Studioalbum "Endgame".

+++ Zum Ende ihrer mittlerweile zehnten Europatour zwingen Ef unter anderem finanzielle Probleme, zur Absage der beiden letzten geplanten Auftritte am 17. und 18. Juli in Fulda und Braunschweig. Wenn die Absprachen zwischen Band und Business eingehalten worden wären, hätten die Schweden ihre Termine gerne wahrgenommen, liest man auf der MySpace-Seite. Die Band hat bisher außerdem keinen Ersatz für den ehemaligen Bassisten Emil Karsson gefunden. Dieser hatte sich zusammen mit dem zweiten Ef-Gitarristen Claes Strängberg Ende des letzten Jahres dazu entschlossen, sich voll und ganz auf ihre Hauptband Immanu El zu konzentrieren.

+++ Die Fantastischen Vier haben 20-jähriges Jubiläum. Um dieses Ereignis gebührend zu feiern, erscheint am 7. August "A Tribute To: Die Fantastischen Vier". Das Doppelalbum enthält 36 Fanta-4-Songs, gecovert von deutschen Musikern. Einige der Songs erscheinen in einem überraschend exotischen Gewand, wenn Scooter "Troy" covern, Thomas Anders den Schlager-Remix zu "Geboren" abliefert oder Mario Barth "Dicker Pulli" auf Berlinerisch rappt. Aber auch Kollegen aus dem HipHop-Genre sind auf der Compilation vertreten: Massive Töne präsentieren zum Beispiel ihre Version des "Picknickers". Weitere Künstler mit ihren Interpretationen sind unter anderem: Clueso, Extrabreit, Fehlfarben, Fools Garden, Gods Of Blitz, Karat, Pur, Sasha, Revolverheld und Xavier Naidoo.

+++ Taking Back Sunday haben drei Auftritte in Deutschland bestätigt. Für die intime Atmosphäre geht es am 6. August nach Münster in die Sputnikhalle. Ansonsten kann man die Amerikaner auf zwei Festivals antreffen:
06.08.2009 Münster - Sputnikhalle
07.08.2009 Eschwege - Open Flair Festival
09.08.2009 Rothenburg ob der Tauber - Taubertal-Festival

+++ Zusätzliche Tourdaten gibt es aus dem Hause The Soundtrack Of Our Lives. Nach den kommenden Festivalterminen finden sich die Schweden im November für vier weitere Konzerte in Deutschland ein:
17.07.2009 Ferropolis - Melt! Festival
18.07.2009 Freising - Sonnenrot Festival
07.08.2009 Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Festival
20.11.2009 Berlin - Lido
21.11.2009 Hamburg - Knust
22.11.2009 Köln - Gebäude 9
23.11.2009 München - 59 To 1

+++ The White Stripes sind die Hauptdarsteller der Dokumentation "Under The Great Northern Lights", die zum ersten Mal am 19. September auf dem Toronto Film Festival laufen wird. Der Film zeigt das Duo während ihrer Kanada-Tour 2007, für die Jack und Meg White unter anderem auf einem Fischerboot aufgetreten sind. Ob der Film eine Veröffentlichung im Kino erfährt, ist noch ungewiss.

+++ Am 27. Oktober werden Between The Buried And Me "The Greatest Misdirect" veröffentlichen. Über ihre neue Platte, die sich gerade in der Mastering-Phase befindet, sagt die Band: "Kaum zu glauben, dass wir schon seit fünf Wochen Songs aufnehmen. Alles hat reibungslos geklappt und wir sind zuversichtlich, dass dies das beste Material ist, das wir bisher kreiert haben." Zudem gäbe es genug überschüssiges Material, das seinen Weg auf eine Special Edition der neuen Platte finden wird. Die finale Tracklist des Albums soll hingegen so aussehen:
01. "Mirrors"
02. "Obfuscation"
03. "Disease, Injury, Madness"
04. "Fossil Genera - A Feed from Cloud Mountain"
05. "Desert of Song"
06. "Swim to the Moon"

+++ Die Riverboat Gamblers dokumentieren in ihrem neuen Video zu "Victory Lap" ihren Bandalltag. Die Tatsache ausgenommen, dass sie sonst wahrscheinlich nicht selbst den Tourbus steuern.

+++ Wer auf das diesjährige Wacken Open Air vom 29. Juli bis zum 1. August fährt, kann versuchen, die Kunst des sitzenden Headbangens zu verfeinern. Angeschnallt in 50 Metern Höhe haben nämlich einige Wenige das Glück, eine Fahrt auf dem Jägermeister Hochsitz zu gewinnen und sich so bei einem Jägermeister das Gelände und ihre Lieblingsbands aus einem völlig anderen Blickwinkel anzuschauen. Wir verlosen fünf Mal drei Plätze für eine schwindelfreie Hochsitzfahrt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.