Zur mobilen Seite wechseln
09.01.2009 | 10:58 0 Autor: Holger Hagenheide // Katrin Reichwein RSS Feed

Newsflash

News 10328Neuigkeiten von Antony And The Johnsons, Snow Patrol, Fucked Up, Filter, Selig, Disbelief, Chris Cornell, Phish und Queensryche.

+++ Das neue Album "The Crying Light" von Antony And The Johnsons erscheint am 16. Januar. Wer schon jetzt das Album auf deren Homepage vorbestellt, erhält einen exklusiven Download-Code, mit dem man sich einige Mp3s der Platte sofort herunterladen kann. Als Dankeschön fürs Vorbestellen bekommt man dazu den Bonustrack "My Lord My Love" spendiert. Bestellungen werden hier entgegengenommen.

+++ Die Auftritte von Snow Patrol beim Yahoo Pepsi Smash gibt es bei music.yahoo.com zu sehen. Die Livemitschnitte von "Crack The Shutters" und "Chasing Cars" sowie ein Live-Interview kann man sich auf hier ansehen. Das aktuelle Album "A Hundred Million Suns", auf dem auch "Crack The Shutters" enthalten ist, ist bereits im letzten Jahr am 24. Oktober erschienen.

+++ Nicht vorenthalten wollen wir euch das Video zu "Crooked Head" der kanadischen Punk-Rocker Fucked Up. Der Clip kann auf spinner.com angesehen werden. Der Song ist auf dem aktuellen Album "The Chemistry Of Common Life" enthalten.

+++ Am 27. März diesen Jahres wird ein Best-Of von Filter auf den Markt kommen, das die Höhepunkte aus vier Alben auf einer Paltte vereint. Auf "The Very Best Things (1995-2008)" werden folgende Songs enthalten sein:
01. "Hey Man Nice Shot"
02. "Welcome To The Fold" (Radio Edit)
03. "Jurrasitol"
04. "(Can’t You) Trip Like I Do"
05. "Take A Picture" (Radio Edit)
06. "Soldiers Of Misfortune"
07. "Where Do We Go From Here" (Single Edit)
08. "Dose"
09. "I’m Not The Only One"
10. "Skinny"
11. "One (Is The Loneliest Number)"
12. "The Best Things"
13. "The Only Way (Is The Wrong Way)"
14. "Thanks Bro"

+++ Nach über zehn Jahren Pause melden sich Selig zurück. Zunächst bleibt es den Musikmedien vorbehalten, ihre erste Single "Schau Schau..." zu begutachten. Ab 20. Januar wird das neue Material dann aber auch auf ihrer Homepage vorgestellt. Zudem wird es eine Handvoll freier Downloads geben. Auch eine ausgedehnte Tour der wiedervereinten Band steht in den Startlöchern.

+++ Disbelief-Gitarrist Jonas Khalil, der vor noch gar nicht langer Zeit die Nachfolge von Olly Lenz angetreten hatte, verkündet auf seiner Webseite, dass er sich von der Death-Metal-Band trennt. Es gäbe keine persönlichen Differenzen, die verbliebenen Bandmitglieder könnten immer auf ihn zählen. Khalil möchte sich als klassisch-ausgebildeter Musiker jedoch nicht auf ein Projekt festlegen. Er möchte zu jeder Zeit auch für andere musikalische Projekte zur Verfügung stehen können.

+++ Ursprünglich wollte der ehemalige Soundgarden- und Audioslave-Frontmann Chris Cornell bereits im Juni vergangenen Jahres in Berlin spielen, musste das Konzert dann aber auf Grund "erweiterter Aufnahmepläne" absagen. Kurz bevor die Früchte dieser Aufnahmen in Form des Albums "Scream" am 6. März erscheinen, holt Cornell das Konzert am 27. Februar in der Berliner Columbiahalle nach. Ob dies das einzige Deutschland-Konzert in diesem Jahr bleibt steht noch nicht fest.

+++ Fünf Jahre nach ihrer Auflösung haben Phish acht Konzerte in den USA angekündigt. Die Band um Trey Anastasio wird ihrer erstes Konzert seit August 2004 am 4. Juni im New Yorker Jones Beach spielen. Darüber hinaus wird am 3. März in den USA ein Live-Album names "The Clifford Ball" erscheinen, das den gesamten Auftritt des gleichnamigen Festivals aus dem Jahr 1996 enthält.

+++ Die Konzept-Metaller Queensryche arbeiten derzeit an ihrem nächsten - natürlich - Konzeptalbum. Für "American Soldier" hat sich Sänger Geoff Tate die letzten Jahre intensiv mit dem Thema Irakkrieg beschäftigt. Wann der Krieg aus der Ich-Perspektive mitzuerleben sein wird, ist allerdings noch unklar.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.