Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS empfiehlt: De Staat

Detail

Nachdem De Staat aus Njimegen mit ihrem aktuellen Album "Bubble Gum" auf dem "Gipfel des Wahnsinns" angekommen sind, dürften ihre Konzerte noch intensiver werden. Das Quintett um Bandleader Torre Florim hat sich vom Ein-Mann-Projekt zu einer der vielversprechendsten Gitarren-Bands der Niederlande entwickelt, die allerdings auch mit ihren aufwändigen Videos überzeugen können. Daran angelehnt sind auch ihre Konzerte eine visuelle Erfahrung, zu denen die Alternative-Rockband auch diverse Synthies einsetzt und sich kaum in einem einzigen Genre verorten lässt. So werden De Staat-Konzerte gerne mal zum Circle Pit auf der Tanzfläche oder andersrum. Nachdem die Band ihre Konzerte aufgrund der anhaltenden Restriktion in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie vom Februar in den Herbst verlegen mussten, haben sie kurzerhand vier weiter Termine hinzugefügt. Tickets gibt es bei Eventim.

Termine

Datum Ort Venue
25.10. Hamburg Kent Club
26.10. Köln Gebäude 9
27.10. Karlsruhe Substage
28.10. Nürnberg Der Cult
30.10. Berlin Hole44
02.11. Salzburg Rockhaus
09.11. Wien Arena
10.11. München Strom
11.11. Oberhausen Resonanzwerk
13.11. Zürich Plaza

Mehr zu...