13.02.2018 | 10:16 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Smashing Pumpkins reagieren auf Vorwürfe von Bassistin D'arcy Wretzky

News 28092

Foto: Screenshot Instagram

Die Smashing Pumpkins haben mit einem Statement auf Vorwürfe der offenbar nicht an der kommenden Reunion beteiligten Original-Bassistin D'arcy Wretzky reagiert. Diese hatte behauptet, dass man sie absichtlich getäuscht und ausgeschlossen habe.

In einem Interview erzählte D'arcy Wretzky, dass sie mit Bandleader Billy Corgan in Kontakt gewesen wäre. Man habe gegenseitig bekundet, "wieder eine Band sein zu wollen und es diesmal richtig zu machen und in einer entspannten Umgebung Spaß zu haben." Corgan habe ihr geschrieben, dass die Smashing Pumpkins nur einen Song aufnehmen wollten, bevor sie auf Tour gehen würden, und bevor "ein richtiger Weg gefunden werden kann, dich zu involvieren." Sie habe ein Angebot erhalten, der Band wieder beizutreten, kurz darauf sei dieses aber widerrufen worden, Corgan habe gesagt, dass die anderen Bandmitglieder "seiner Meinung" seien, wenn es um eine Reunion ohne sie gehe.

Später sprach Corgan öffentlich davon, dass sich nun 26 Songs in verschiedenen Stadien der Fertigstellung befänden, kurz bevor ein Foto durchsickerte, auf dem die restlichen drei Originalmitglieder der Band und Gitarrist Jeff Schroeder bei einen Fotoshooting zu sehen waren - ohne Wretzky, die daraufhin unter einem Artikel der Musikwebsite Alternative Nation kommentierte, wie man ihr erst hohe Angebote gemacht habe und dann zurückgerudert sei.

Ein Sprecher der Smashing Pumpkins gab nun eine offizielles Statement zur Angelegenheit ab: "Während der Reunion der The Smashing Pumpkins gilt das Engagement der Band ihren Fans und der Musik. James Iha, Jimmy Chamberlin und William Corgan haben seit über 18 Jahren keine Show mehr mir D'arcy Wretzky gespielt. Aber nicht, weil sie es nicht versucht haben. Entgegen den Berichten wurde Ms. Wretzky wiederholt eingeladen, mit der Band zu spielen und an Demo-Sessions teilzunehmen. Oder sich wenigstens von Angesicht zu Angesicht zu treffen. In jedem einzelnen Fall hat sie es hinausgeschoben. Wir wünschen ihr das Beste und freuen uns darauf, bald wieder mit euch allen Verbindung herzustellen."

Derweil postete die Band auf ihrem Instagram-Account weiter Fotos und einen Clip, in dem nochmals ein Eiscreme-Wagen und eine Textzeile aus der "Siamese Dream"-Single "Disarm" thematisiert werden. Auf der Bandwebsite läuft ein Countdown, der am kommenden Donnerstag bei Null ankommen wird.

Social-Media-Posts: Smashing Pumpkins teasern weiterhin Reunion an

2.15.18 - www.smashingpumpkins.com

Ein Beitrag geteilt von Smashing Pumpkins (@smashingpumpkins) am

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.