28.09.2017 | 14:53 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Boysetsfire kündigen zweites Family First Festival an

News 27440Eigentlich legen Boysetsfire derzeit eine Live-Pause ein, für ihre treuen deutschen Fans machen sie eine Ausnahme: Im kommenden Februar wird die Band in Köln zum zweiten Mal ihr Family First Festival veranstalten - und dabei wieder namhafte Kollegen mit auf die Bühne holen.

Schon das erste Family First Festival, das im August 2015 ebenfalls im Kölner Palladium stattgefunden hatte, war etwas besonderes für die Post-Hardcore-Band gewesen: Vor 4.000 Fans hatten die US-Amerikaner damals den bislang größten Auftritt ihrer Karriere gespielt, mit befreundeten Bands wie War On Women, Adam Angst, Funeral For A Friend und Chuck Ragan & The Camaraderie als Support, flankiert außerdem durch Stände von NGOs, die der Band am Herzen liegen.

Das Konzept "Post-Hardcore als Familienangelegneheit" soll nun Anfang 2018 wieder aufleben: Am 2. Februar laden Boysetsfire ihre treuen Fans erneut ins Palladium ein, um mit ihnen und noch nicht näher genannten musikalischen Gästen aus dem Umfeld der Band zu feiern. Karten gibt es ab dem 29. September bei Eventim.

Für das Festival unterbricht die Band ihre im Frühjahr 2016 verkündete Live-Pause, um ihren vor allem in Deutschland zahlreichen und ihnen eng verbundenen Fans etwas zu bieten.

Ebenfalls im vergangenen Jahr hatten Boysetsfire ihre Jubiläums-Live-Box "20th Anniversary Live In Berlin" veröffentlicht, die die 2014 in Berlin gespielten Albumshows der Band als Videoaufzeichnung enthielt.

Seitdem hatte Sänger Nathan Gray das Soloalbum "Until The Darkness Takes Us" veröffentlicht, auf dem er sich zwischen Goth Rock, Dark Wave und Industrial ausprobierte.

Weitere Infos findet ihr auch in der Facebook-Veranstaltung des Festivals.

Video: Boysetsfire kündigen Family First 2 an

VISIONS empfiehlt:
Family First Festival: Boysetsfire & Friends

02.02. Köln - Palladium

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.