26.01.2016 | 15:00 0 Autor: Sammy Fröbel RSS Feed

VISIONS Premiere: Monomyth präsentieren psychedelischen Clip zu "LHC"

News 24348Eine Nachbildung des Urknalls und spaciger Krautrock liegen nicht all zu weit auseinander, wenn es nach dem Instrumental-Stoner-Rockern Monomyth geht. Ihre neuste Single "LHC" bezieht sich auf den gleichnamigen Teilchenbeschleuniger, der auch in dem psychedelischen Clip eine Rolle spielt. Das Video gibt es exklusiv bei VISIONS.

Der "LHC" ist nicht nur ein Teilchenbeschleuniger in Genf, sondern auch die neuste Single der Intrumental-Kraut-Rocker Monomyth. Mit dem aktuellen Track beweisen die Niederländer wieder, dass man in dieser Szene nicht immer eine große Stimme braucht. Innerhalb von zehn Minuten flechten sie einen Klangteppich aus nahezu technischen Riffs, Synthie-Sounds und tranceartigen Drums. Passend filmisch unterlegt wird der Kraut-Track mit psychdedelischen Bildern, die neben farbigen Kaleidoskop-Spielereien auch Live-Mitschnitte, das kommende Album-Cover und sogar den originalen Teilchenbeschleuniger vereinen.

Der Song ist die erste Auskopplung aus ihrem dritten Album "Exo", welches am 18. März via Suburban Records erscheint. Im April werden die neuen Tracks bei einigen Solokonzerten und auf dem Berliner Desertfest auf Livetauglichkeit geprüft. Dort stehen sie neben den Doom-Giganten Electric Wizard und Postrock-Stoner-Vermischern Elder auf der Bühne. Karten für die Tour gibt es bei Eventim.

Video: Monomyth - "LHC"

Live: Monomyth

21.04. Bielefeld - Forum
22.04. Chemnitz - Atomino
23.04. Mannheim - Mohawk
24.04. Nürnberg - MUZ Club
29.04. Berlin - Desertfest

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.