Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Steffen Eisentraut

Dropkick Murphys - The Warrior`s Code

The Warrior`s Code

Die Bostoner Dudelsack-Punks steigen zum fünften Mal in den Ring, um wieder einmal den Kampfgeist der Straße zu beschwören.

Schon die ersten 30 Sekunden machen unmissverständlich klar, wie die Marschroute aussieht: Der altbewährte Dudelsack pfeift aus allen Löchern, die Gitarren schreddern munter los, das Schlagzeug bolzt nach vorne, der Männerschweiß tropft und das Bier fließt zusammen mit dem produzierten Testosteron in Strömen. Herzlich Willkommen zu einem erneuten Streetfight, veranstaltet von den Dropkick Murphys. Dass auf dem Cover diesmal ein Boxer abgebildet ist und der Titelsong "The Warrior's Code" zudem einer Boxlegende huldigt, passt wie die Faust aufs Auge. Die Kämpfermentalität ist dermaßen verinnerlicht, dass man gar nicht mehr anders kann, als den Working-Class-Underdog zu mimen. In allen Lebenslagen, zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort. Ob freudig angetrunken in "Captain Kelly's Kitchen" oder, über vergangene Kriegsschlachten und Helden schwelgend, in "The Green Fields Of France". Fest steht, dass die rauen Musik-Hooligans mit ihrer Kombination aus Fußballhymnen-Punkrock und keltischer Folklore immer polarisieren werden. Daher sei allen Freunden der Murphys oder des Genres empfohlen, bedenkenlos zuzugreifen. Alle anderen dürfen diese Band auch weiterhin guten Gewissens ignorieren.

Bewertung: 8/12
Leserbewertung: 8.8/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.