Zur mobilen Seite wechseln
0

No Fun At All - Master Celebrations - The Best Of

Master Celebrations - The Best Of
  • VÖ: 11.11.2002
  • Label: Burning Heart/Connected
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 117

No Fun At All when you`re gone? Nun ja, der Verlustschmerz nach dem Ende der schwedischen Melodycoreler hielt sich in Grenzen, denn im Gegensatz zu den fast parallel an den Start gegangenen Millencolin schaffte es das schwedische Quintett nie weit über den Mitte der Neunziger stark angesagten Bad-Religion-Gedächtnis-Sound hinaus - das beweisen auch die beiden neuen Songs auf "Master Celebrations - The Best Of". Wer jedoch Nachholbedarf in Sachen No Fun At All hat, wird hier bestens bedient, gibt es doch einen 24 Songs starken Überblick über alle Releases der Band seit 1993.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.