Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Jan Bauckhorn

Venus Vegas - Gold (EP)

Gold (EP)
  • VÖ: 15.01.2001
  • Label: Fanboy Records/EFA
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 97

Endlich mal wieder Spinnermusik! Mit „Gold“ nageln mir die Hamburger VENUS VEGAS eine schmucke 10“ mit acht trashigen ‘Robot Punk’-Tunes am Plattenteller fest. Serviert wird eine gnadenlos treibende Mischung aus schwer Sixties-mäßigem Garagenpunk und Frühachtzigerpop á la Devo mit bekloppten Synthesizer- und Vibraphoneinsätzen, betont lässigen Vocals und cool tanzbaren Discorhythmen aus der Bontempi-Beatbox. Dazu ein gewisser Hang zu abstruser Filmmusik und die latente Tendenz, aus jedem Song eine kleine Kirmes zu machen, schon ist aus herumfliegenden Elektroteilen und kruden Soundspielzeugen vom Flohmarkt der äußerst charmante, interstellare Trashpop zwischen Man Or Astro-Man? und Larry & The Lefthanded zusammengezimmert. „Can I Rocking You?(Tonight Please?)“ Aber absolut.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.