Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Christian Biadacz

Jawbreaker - Dear You

Dear You

Was wir hier haben, liebe Freunde, ist eindeutig ein Produkt aus der Reihe Zeitgeist. Schwere Gitarren, die es dennoch schaffen, locker und leicht durchs Klangbild zu schweben, in dem Blake Schwarzenbach die Gedanken seiner Generation formuliert: "I want to be a pretty one, sign me to a nice girl, so she can ruin me eternally, they offered me a million bucks when all I wants a steady fuck." ("Million"). Das spricht für sich. Bleiben nur die Fakten. Wie zum Beispiel, daß dieses Werk zwischen Melancholie und Aggression schon das dritte des Frisco-Trios ist. Die beiden Vorgänger waren Kritikerlieblinge und wurden als ihrer Zeit voraus betitelt. Wenn dem so war, dann besitzen die Kieferbrecher nunmehr die richtige Geschwindigkeit. Ich sollte mich doch schwer irren, wenn das Ding nicht einigen Erfolg einbringen sollte.

Bewertung: 8/12
Leserbewertung: 11.4/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.