Zur mobilen Seite wechseln
0

Pavement - Terror Twilight

Terror Twilight

Pavement bringen ein neues Album heraus: Was vor zwei Jahren bei "Brighten The Corners“ noch Euphorie auf dem halben Erdball auslöste, geht 1999 im Tagesgeschäft etwas unter.

Dabei zeigen sich Pavement bzw. Stephen Malkmus, der für alle elf Songs verantwortlich zeichnet, mit "Terror Twilight" auf der Höhe ihres Schaffens. Vielleicht vermissen einige die übersteuerten, noisigen Stücke à la "Wowee Zowee", doch dafür erhält man Melodien (für Millionen) im Überfluss. Songs wie das schlichtweg wunderschöne "You Are The Light" oder "Cream Of Gold" beweisen eindrucksvoll, dass man mit Pavement demnächst nicht mehr unbedingt in der Independent-Szene rechnen muss: "Major League" dürfte sowohl Songtitel als auch Bandprogramm sein. Nichtsdestotrotz bleiben Pavement ihrem eigenwilligen Stil treu, und beim ersten Hören wirkt das Album aufgrund der diversen Andeutungen, Referenzen und Zitate recht verwirrend. Auf den Opener "Spit On A Stranger", einem zurückhaltenden Rock-Song in Lou Reed-Manier, folgt ein "Folk Jam", der sich gewaschen hat. Insbesondere hier hört man die Produzentenhand Nigel Godrichs, die das Album spürbar geprägt hat. Bei Stücken wie "Platform Blues" und "Billy" darf dann immer mal wieder richtig nach vorne gerockt werden, doch diese Stücke verblassen fast im Gegensatz zu den oben genannten Songwriting-Perlen. Mit "The Hexx" folgt noch einmal ein wirkliches Highlight. Wie der Wechsel zwischen der traurig-düsteren Strophe und dem euphorischen Refrain funktioniert, dürfte zu den bestgehüteten Bandgeheimnissen der Welt zählen. "Terror Twilight" bietet dem Hörer keinen roten Faden und ist weit davon entfernt, ein Konzeptalbum zu sein. Statt dessen wird man mit einer großartigen Vielfalt von wunderbaren Melodien, skurrilen Wendungen und ironischen Zitaten beglückt, verpackt in eine Leistungsschau moderner Musikgestaltung.

Leserbewertung: 9.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.