Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Alexander Neubacher

Die Jünger - Komm Ins Glück

Komm Ins Glück
  • VÖ: 30.11.1999
  • Label: Epic/Sony Music
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 47



Zugegeben: Ich mag Selig sehr. Auch die Jünger mögen Selig. Vermutlich rührte daher ihr Entschluß, ihren alten Namen Illegal State Of Mind samt Fangemeinde im Frankenland zum Teufel zu schicken und es mit pfundschweren Psychoriffs und Texten wie "Ich steh` auf der Wiese und mach die Augen zu" zu versuchen. Was die Jünger ebenfalls mit Selig gemein haben, ist eine wirklich erstaunliche Zuversicht in Sachen Musikalität. Meistens mit Recht: "Haus Nr. 14", mit Sicherheit eines der doofsten Stücke, ist noch immer um Längen weiter als alles, was, um einen seit den jüngsten Entwicklungen nicht mehr ganz so abwegigen Vergleich zu strapazieren, Brings je hinbekommen werden. Auch wenn Jörg Bauer manchmal arg betont auf gequälte Seele macht: Komme Selig, komm ins Glück.

Bewertung: 6/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.