Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Martin Burger

The Special Bombs - Eruptions

Eruptions

Hemdsärmeliger Punkrock, der nicht von Hot Water Music gespielt wird, steht und fällt mit seiner Charakterstärke.

The Special Bombs machen auf ihrem Debüt einen guten Job. Unbestickte Kutten überm Kapuzenpulli haben sie an, enge Jeans ebenfalls, und Sänger Stephan Lirk scheint genug Reibeisen auf dem Proberaum-Altar geopfert zu haben, um sich ein lebenslanges Chris Wollard-Timbre zu sichern. Der wahrhaftige Wollard hatte ja zuletzt bei HWM und Ship Thieves etwas Altermüdigkeit gezeigt, während die Menzingers, der zweite unüberhörbare Einfluss auf den Special-Bombs-Sound, den Rundfunk umarmten. Lirk und seine drei Freunde dagegen, einer davon der unglaublich tight spielende Schlagzeuger Mandal Bärlehner, zeigen auf ihrem Debüt jugendliche Frische und ein Talent für Songwriting, das über Punk-Standards hinausgeht. Die besten zwei Songs haben sie mit "My Eruption" und "Still Dreaming" an den Anfang gestellt, folgerichtig und verdient waren sie Vorabsingles, weiter hinten warten melodie- und tempoverliebte Aha-Momente wie die Hook von "Back To Reality" oder die Trommelwirbel-Intros von "Not Too Old" und "The Night". Eifer für die Kunst kann man den Niederbayern jedenfalls nicht absprechen, zudem erscheint "Eruptions" auf dem sympathischen Linzer Punk-Label Sbäm, womit Special Bombs ein Power-Kollegium mit Bands wie Not On Tour und Audio Karate bilden. Das zusammen auf Tour wäre wohl sehenswert. Und beim nächsten Mal dürfen gern noch mehr eigene Noten nachklingen.

Bewertung: 8/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.