Zur mobilen Seite wechseln
0

Black Sabbath - The Ten Year War (Boxset)

The Ten Year War (Boxset)
  • VÖ: 27.10.2017
  • Label: Sanctuary/BMG/Warner
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 295

Fünf Kilogramm schwer und 250 Euro teuer ist die "The Ten Year War"-Box.

Darin stecken die ersten acht Alben von Black Sabbath auf 180-Gramm-Splattervinyl, dessen Farben sind jeweils auf das Artwork des entsprechenden Albums abgestimmt, bei "Sabbath Bloody Sabbath" ist es etwa orange-schwarz. Zwei Nachpressungen rarer Singles, einmal der japanischen von "Evil Woman" und einmal der chilenischen von "Paranoid". Dazu kommen ein Nachdruck der titelgebenden Broschüre "The Ten Year War", in der Black Sabbath auf humorvolle Weise mit ihrem Image spielten, eine Replik des Programms zur 10th-Anniversary-Tour 1978, ein USB-Stick in Kreuzform, auf dem man alle Songs der acht Alben in hervorragender MP3-Qualität findet, und ein Buch, in dem sich Musiker verschiedener Genres vor den Metal-Ikonen verbeugen. Die Artworks der acht Alben hat man mit viel Sorgfalt reproduziert: Das Cover von "Master Of Reality" etwa steckt wie die Erstpressung in einem Schuber, in den Bandname und Albumtitel eingeprägt sind. Neben der Platte mit dem charakteristischen Vertigo-Swirl auf dem Label liegt auch das Poster aus der Erstpressung bei. Soweit die Habenseite, ein kleiner Etikettenschwindel ist allerdings das Remastering von Andy Pearce. Der hat die ersten acht Alben von Black Sabbath bereits 2009 für die Einzelveröffentlichungen remastered und wird auch als Ausführender für das 2012er Boxset "The Vinyl Collection 1970-1978" geführt. Sei's drum, der Klang ist hervorragend, vor allem beim Debüt der Band.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.