Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Thorsten Zahn

Suicidal Tendencies - Freedumb

Freedumb
  • VÖ: 01.01.1999
  • Label: Radiation/Nuclear Blast/eastwest
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 78

Mike Muir und seine Suicidal-Mitstreiter haben es dann doch noch geschafft. Nach rechtlichen Streitigkeiten mit ‘Sony Music’, eigenen Label-Gehversuchen, einem „Friends & Family“-Sampler und einer EP steht das neue Album „Freedumb“ dank dem neuen Vertragspartner ‘Radiation/Nuclear Blast’ Mitte ‘99 endlich in den Läden. Mr. Muir ist zufrieden - die Käufer werden es auch sein. ST haben ganz eindeutig die Metal-Bremse getreten und besinnen sich mehr denn je auf ihre Anfänge zurück. Auf ihre alten Tage erhöhen sie mit „Freedumb“ noch einmal ordentlich die Geschwindigkeit, die ehemaligen Infectious Grooves-Mitglieder Dean Pleasants (Gitarre) und Brooks Wackerman (Drums), Gastmusiker Josh Paul (Baß) und ST-Gründungsmitglied Mike Clarke (Gitarre) lassen hardcore-funkigen Spielereien freien Lauf und auch Mr. Muir kotzt sich lyrisch mal wieder so richtig schön aus.Hier wird nicht der guten alten Zeit hinterhergejammert, hier wird nicht Venice-mäßig rumgepost, nein, hier bekommt man die perfekte Melange aus dem Suicidal-Debüt und dem ersten Infectious Grooves-Album. Intensiv, konsequent und eigensinnig. All das, was man bei den letzten, eher metallischen ST-Platten und dem halbherzigen Cyco Miko-Alleingang vermisst hat, wird hier wieder nach oben gespült und unter dem Stempel ‘Cyco Punk’ abgehandelt: fix groovende Arrangements, Schlagzeugattacken wie Maschinengewehrsalven und anscheinend mühelos geslappte Baßlinien. Wenn man bedenkt, daß die Band in drei Jahren den zwanzigsten Geburtstag feiert, dann wollen wir uns mal eben niederknien und vor Respekt für eine Sekunde erstarren. Solch ein Brett aus dem Suicidal-Lager hatte wirklich niemand mehr erwartet. Mike Muir beschert uns ein ehrliches Album, ich mutiere zum Suicidal Maniac, drehe meine Kappe verkehrt rum und entschuldige mich jetzt, denn ich muß zur Halfpipe...

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.