Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Volker Banasiak

Blind Melon - Nico

Nico

„Nico" ist definitiv das letzte offizielle Album von Blind Melon. Ein Jahr nach dem Tod von Sänger Shannon Hoon entschlossen sich die verbliebenen vier Mitglieder, nicht mehr unter diesem Namen weiterzumachen. Als Abschiedsgeschenk liegen nun 13 unveröffentlichte Songs vor, hauptsächlich Outtakes wie „Hell", „Soup", „Soul One" oder „All That I Need". Daneben sind die Coverversionen „The Pusher" (Steppenwolf) und „John Sinclair" (John Lennon) vertreten, die in unverkennbarer Blind Melon-Manier gebracht werden, wobei vor allem das gemächliche „The Pusher" kaum seinem Original ähnelt. Ebenfalls neuinterpretiert präsentiert sich die Erfolgssingle „No Rain" in der Ripped-Away-Version, die mit dem ‘93er Hit nur noch die Lyrics gemein hat. Unter dem Strich zeigt „Nico" nicht die volle Bandbreite dieser außergewöhnlichen Band, denn ihr letztes Studiowerk hatte in puncto Vielseitigkeit noch einiges mehr zu bieten. Trotzdem ein Muß für alle Anhänger von Hoon und Blind Melon.

Bewertung: 9/12
Leserbewertung: 8.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.