Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Britta Helm

Mogwai - Music Industry 3. Fitness Industry 1. (EP)

Music Industry 3. Fitness Industry 1. (EP)
  • VÖ: 28.11.2014
  • Label: Rock Action/Pias/Rough Trade
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 261

Öde Prämisse, große Umsetzung. Mogwai choreographieren drei Restposten und drei Remixe zum Nachtflug durch die Clubs.

Der Vorteil am Postrock ist natürlich, dass man auch mit nur sechs Songs locker eine halbe Stunde vollbekommt. Trotzdem wirkt es zunächst nicht gerade wie die aufregendste Idee, dass Mogwai fast ein Jahr nach "Rave Tapes" drei Songs, die bei den Aufnahmen dazu übriggeblieben sind, auf eine EP packen und mit drei Remixen vom Album auffüllen. Reste plus Quergewärmtes klingen alleine noch nicht nach gutem Trip. Das wissen die Schotten aber auch und haben deshalb auf "Music Industry 3. Fitness Industry 1". eben nicht bloß sechs verfügbare Songs aneinanderhängt, sondern sie zu einer Choreographie verbaut, die auf einem regulären Album und ohne elektronische Hilfe gar nicht möglich gewesen wäre. "Teenage Exorcists" wärmt in fast poppigen dreieinhalb Minuten Fuzz, Beine und Stimme vor, auch wenn letztere danach nicht mehr gebraucht wird. Dann blubbern in "History Day" die Kohlensäurebläschen zum Postrock-Klavier, das nun wirklich noch auf "Rave Tapes" gepasst hätte, bevor "HMP Shaun William Ryder" sich mit sanft entschlossenen Loops und finalem Aufbruch auf den Weg zum Club macht. Dort hat Blanck Mass aus dem präzisen Kopfhörersong "Remurdered" das hitzige "Re-Remurdered" gemixt, dessen Beat zu laut für einzelne Ohrenpaare ist. In "No Medicine For Regret", das auch mal schwebend bis triumphal klang, ist es bei Pye Corner dann fünf bis sieben Uhr morgens und Zeit für Pochen und Zucken, bevor Nils Frahm es schließlich mit "The Lord Is Out Of Control" umgekehrt macht und die rauschende Ballade für den Heimweg so behutsam auf Thom-Yorke-Einsamkeit reduziert, dass man lieber niemanden mehr mitnimmt.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.