Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Jörg Staude

HIM - Right Here In My Arms

Right Here In My Arms

Nachlegen ist schwierig, HIM werden sich mit „Right Here In My Arms“ messen lassen müssen am Mega-Erfolg von „Join Me“. Könnte schwierig werden. „Right Here...“ ist ein toller Song, aber nichts fürs normale Format-Radio, weil bedeutend heavier. Vielleicht gibt’s deshalb als Kaufanreiz dieser ‘Limited 4 Track Edition’ noch mal den Hit dieses Frühjahrs in anderem Mix plus eine Neuauflage von „The Heartless“ (stammt vom Vorgänger „Greatest Love Songs Vol. 666“). Für die Sammler/Fans hat Ville Valo dann noch eins seiner Demo-Frühwerke namens „I’ve Crossed Oceans Of Wine To Find You“ ausgegraben. Leider hört man das auch.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.