Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: André Boße

Tindersticks - Falling Down A Mountain

Falling Down A Mountain

Die Tindersticks sind immer dann am besten, wenn sie beseelt von den eigenen Fähigkeiten auf die großen Gesten setzen.

Dann entstehen fiebrige Glanzstücke (vornehmlich auf dem ersten Album) oder Momente voller schwelgerischer Grandezza (vornehmlich auf "Curtains"). Nicht ganz so gut sind die Tindersticks, wenn sie die Konzentration auf ihre Stärken verlieren, weil sie etwas ausprobieren möchten. "Falling Down A Mountain", das zweite Album nach einschneidenden Umbesetzungen, fällt größtenteils in zweite Kategorie. Die Platte entstand zwischen Soundtrackarbeiten, ist also eher ein Schnellschuss – und das merkt man. Es gibt experimentelle Instrumentalmusik, ein schmissiges Soulstück ("Harmony Around My Table") und sogar einen richtigen Ausfall ("Black Smoke"). Die überirdischen Augenblicke sind rar, bleiben wird die Ballade "Factory Girls".

Bewertung: 6/12
Leserbewertung: 12.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.