Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Nadine Lischick

William Fitzsimmons - The Sparrow and the Crow

The Sparrow and the Crow
  • VÖ: 23.10.2009
  • Label: Grönland (Cargo Records)
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 200

Trennungen können furchtbar sein – William Fitzsimmons hört man das an, denn er hat eine vertont.

Auf The Sparrow And The Crow verarbeitet der Amerikaner seine Scheidung und zupft sich an der Gitarre seinen Liebeskummer von der Seele. Nach zwei Alben in Eigenregie ist dieses sein erstes echtes Studioalbum, und die Melodien seiner bittersüßen Kompositionen sind dieses Mal noch schöner. We Feel Alone klingt mit seinem tapsenden Klavier wie ein Kinderlied, I Don‘t Feel It Anymore ist herzzerreißend, Further From You ein schöner Herzschmerz-Song. Überhaupt lässt es sich zu diesem Album wunderbar leiden, weinen, aber auch trösten. Fitzsimmons ist schließlich ausgebildeter Psychotherapeut – vielleicht ist das der Grund, warum in den folkig angehauchten Songs trotz aller Sehnsucht irgendwie auch Hoffnung steckt.

Bewertung: 8/12
Leserbewertung: 9.9/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.