Zur mobilen Seite wechseln
1 Autor: Hauke Hackstein

Thirty Seconds To Mars - This Is War

This Is War

So viel Kalkül und Berechnung auf einer Platte, ja geht denn das überhaupt?

Eigentlich müssten Jared Leto und Co. längst auf der anderen Seite des Geschehens stehen: als Drahtzieher im Hintergrund. Gemessen an "This Is War" müssten 30 Seconds To Mars vorzügliche Plattenfirmenmitarbeiter abgeben, die ambitionierten jungen Bands die Illusion aus dem Hirn stampfen, mit von Herzen kommender Rockmusik ließe sich auch nur ein verwelkter Blumenstrauß gewinnen. Sie zerschießen ihre Songs mit Pathos, reihen Arme-hoch-Momente aneinander und stellen noch 50 Kinderchören obendrauf, um im Endeffekt doch nur eins zu erreichen: wortloses Staunen. Darüber, wie einem das nicht peinlich sein kann, sich so im Sinne der Masse zu prostituieren. Herrje. Dabei sind die ersten paar Songs eigentlich gar nicht so schlecht. Also, mal angenommen, sie haben sie selbst geschrieben.

Bewertung: 4/12
Leserbewertung: 8.4/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Kommentare (1)

Avatar von wort2 wort2 24.03.2010 | 09:19

dieses album ist melo dramatik pur!
http://schule-der-rockgitarre.de/de/magazin/109

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.