Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Ralph Buchbender

Travis - Good Feeling

Good Feeling
  • VÖ: 01.01.1900
  • Label: Independiente/Sony
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 61

„All I Want To Do Is Rock" hieß die erste Single-Auskopplung der Glasgower Combo Travis aus ihrem jetzt vorliegenden Longplayer „Good Feeling". Gleichzeitig eröffnet dieser Song ein Album, das in der Folgezeit den Spagat zwischen Britpop, Rave, Alternative und Punk wagt. Die zweite Single „U16 Girls" folgt gleich hinterher, doch wer glaubt, damit hätte das Quartett sein Pulver schon verschossen, wird im weiteren Verlauf des Albums eines Besseren belehrt. „Good Day To Die" ist sicherlich einer der Höhepunkte des Albums, ein Song, der an den gitarrenlastigen Rock-Pop der Who erinnert, bestens geeignet, nach Songende die eine oder andere Gitarre zu zertrümmern. Doch auch der Titeltrack „Good Feeling" sollte bei der Aufzählung ideenreich geschriebener Songs nicht fehlen, wobei vor allem der Pianopart als Erweiterung des Instrumenten-Parks gut gelingt. Richtige Tiefpunkte sind eigentlich nicht auszumachen, allerschlechtestenfalls sind die restlichen Songs immer noch oberer Durchschnitt. „Tied To The 90´s", eine Abrechnung mit der Schnellebigkeit unserer Zeit, zeigt auf, wo die Band meistenteils zu Hause ist. Traditionelle Rockmusik zeitgemäßer zu zelebrieren, dürfte kaum mehr möglich sein.

Bewertung: 9/12
Leserbewertung: 10.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.