Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Andre Boße

Belle And Sebastian - The BBC Sessions

The BBC Sessions

Radio-Aufnahmen aus der Zeit, als Belle And Sebastian noch ihre klassische Magie verströmten.

Heute sind Belle And Sebastian ganz sicher keine schlechte oder gewöhnliche Gruppe. Doch der Zauber der ersten drei Alben und der Singles aus dieser Zeit stellt sich nicht mehr ein. Es fehlt, was diese Musik damals so außerordentlich machte: diese studentische Mischung aus Unbeholfenheit und Schüchternheit – und der Mut, aus dieser Eigenschaft große Popmusik zu erschaffen. Livekonzerte waren in diesen Tagen seltene Angelegenheiten. Die Gruppe fühlte sich auf der Bühne nicht wohl und benötigte für die Soundchecks mehrere Stunden. Daher waren Radiosessions bei der BBC eine guter Kompromiss: Da hatte man Studiotechniker, ein hochwertiger Klang war gewährleistet. Die vorliegende Sammlung versammelt kaum unterscheidbare Versionen von frühen Großtaten wie "The Stars Of Track & Field" oder "The State I Am In". Richtig interessant wird es am Ende der Rückschau: 2001 spielte die Band ein letztes Mal in der Besetzung mit Isobel Campbell am Gesang und am Cello, bevor sie im Streit die Gruppe verließ. Die vier Stücke der Session haben nicht den Weg auf ein Album gefunden, halten aber spielend das Niveau der Phase rund um das Album "Fold Your Hands Child, You Walk Like A Peasant". Wer bereit ist, mehr Geld zu investieren, erhält eine Deluxe Edition mit einem Konzert aus der Weihnachtszeit 2001 als Bonus, die charmante aber auch etwas aufgekratzte Coverversionen von "Here Comes The Sun" und "I’m Waiting For My Man" enthält.

Leserbewertung: 9.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.