Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Martin Iordanidis

Dampfmaschine - I Love My Body

I Love My Body

Eine Punkrock-Band, ein Studio, 16 Songs, ein Take. Volldampf voraus – so etwas darf gerne Schule machen.

Aus der Dampfmaschine musste erst die Band Good Witch Of The South werden, bevor man nun doch wieder beim alten Namen, deutschen Texten und einer gelungenen Mutprobe angelangt ist. Nach so viel Unentschlossenheit hat man "I Love My Body" gerade 46 Minuten Zeit zum Entstehen gegeben, denn das gesamte Album ist ein first take. Ohne überflüssige Dinge wie Mix oder gar Overdubs. Dafür mit reichlich Charme alter Ton-Steine-Scherben-Agitationskultur, schepperndem Telecaster-Sound, krachigen Punkriffs, nerdigen Texten und Original-Gelaber der Bandmitglieder. Näher kommt das Ohr nicht ans schwarze Textil der Marshall-Box, authentischer – und auch witziger – kann Rockmusik wohl kaum sein ("Kurz und Klein"). Nicht zuletzt die Cover von Trio ("Los Paul") und Joachim Witt ("Strenges Mädchen") machen "I Love My Body" zu einem geilen One Night Stand in Claus Grabkes Gütersloher Studio.

Bewertung: 7/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.