Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Britta Helm

Ane Brun - Changing Of Seasons

Changing Of Seasons
  • VÖ: 04.10.2008
  • Label: Determine / Cargo Records
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 188

Manchmal klingen sie und ihre Helfer wie ein Chor aus Björk und CocoRosie. Ein Zufall ist das kaum.

Schließlich kommt Ane Brun, die nach Stockholm gewanderte Norwegerin, aus demselben großen Umfeld, ging für ihr drittes reguläres Studioalbum zum gemeinsamen Produzenten Valgeir Sigurðsson nach Island. Trotzdem bleibt die Sängerin und Akustikgitarristin, die ihre Platten selbst gestaltet und veröffentlicht, die gemäßigtere Abseitige. "So many times/ We drank fine wine in one swallow/ And in those late nights/ We painted our walls bright yellow", singt sie gleich zu Beginn im "Treehouse Song" so unheimlich sicher über fein gezupfte Seiten, einen leisen Rhythmus und sanfte Hintergrundchöre, dass gelbe Wände zur einzig sinnvollen Herbstnachtbeschäftigung überhaupt werden. So muss es sein, mit Bratschen und Trompeten und pastelligen Fingerfarben, die sich zart über eine gesamte Inneneinrichtung legen.

Bewertung: 8/12
Leserbewertung: 11.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.