Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Selma Teksoy

Story Of The Year - The Black Swan

The Black Swan

Nachdem vor wenigen Jahren der große blaue Affe die Geschichte des Jahres wurde, verspricht nun ein schwarzer Schwan weiterhin den Weg des Erfolgs einzuschlagen.

Big Blue Monkey, so nannte sich noch vor wenigen Jahren eine Band, die heutzutage besser unter dem Namen Story Of The Year bekannt sein dürfte. Vor genau fünf Jahren erschien "Page Avenue", das Album, mit welchem sich das US-Quintett eine solide Basis für den Erfolg legte. "The Black Swan" ist nun das dritte Album von Story Of The Year, und auffällig ist hierbei die hohe Affinität zu ausdrucksstarken Melodien, die die Band zwar schon immer zeigte, die aber auf "The Black Swan" noch stärker als sonst hervortritt und dem Album ein hohes Maß an Popappeal und Eingängigkeit verleiht. Ansonsten bleiben Story Of The Year ihrer bisherigen Linie treu. Die einzelnen Tracks entsprechen dem üblichen Muster aus Härte, Emotionalität und Catchiness. Vor allem Songs wie "Tell Me (P.A.C.)" oder aber "We're Not Gonna Make It" lassen vermuten, dass hier versucht wurde, einen geeigneten Nachfolger zur schon etwas älteren und sehr erfolgreichen Hitsingle "Until The Day I Die" zu schreiben. Schön, aber nicht bahnbrechend ist "The Black Swan" geworden, in Vergessenheit wird diese Band so schnell noch nicht geraten.

Bewertung: 7/12
Leserbewertung: 9.5/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.