0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Slime – “Sich fügen heißt lügen”

Mitte Juni veröffentlichen Slime ihr neues Album "Sich fügen heißt lügen". Auf der Platte befindet sich das erste neu veröffentlichte Material seit 18 Jahren.

Nach ganzen 18 Jahren Pause wollen die Deutschpunker Slime ein neues Album veröffentlichen. Nach eigener Aussage haben ihnen die Reunionskonzerte anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums so viel Freude bereitet, dass sie im Januar wieder ins Studio eingekehrt sind, um live auch neues Material präsentieren zu können.

Der Nachfolger von “Schweineherbst” trägt den Namen “Sich fügen heißt lügen” und greift die Idee des Vertonens von bereits bekannten Schriftstücken auf. Für die Platte haben Slime Texte von Erich Mühsam vertont, einem Dichter und Anarchisten, der sich nicht nur Veränderung wünschte, sondern die Anarchie auch ausprobierte. Das Album erscheint am 15. Juni, eine Tour soll im Herbst folgen.