0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Newsflash II

Weitere Randnotizen von Soulfly, The Cardigans, Ampersand, Masters Of Reality und Fettes Brot.

Personalwechsel bei Soulfly. Für den kürzlich ausgestiegenen Joe Nunez, steigt nun der ehemalige Drummer Roy Mayorga wieder in die Band ein. Mit ihm ist die Band derzeit im Studio in Phoenix/Arizona, um das dritte Album aufzunehmen. Produziert wird es von Frontmann Max Cavalera und Otto D’Angelo, mit dem Cavalera bereits bei den beiden Alben von Nailbomb zusammengearbeitet hat. Auf der Homepage ihrer Plattenfirma ‚Roadrunner’ hieß es weiter, Soulfly hätten bereits fünf Stücke fertig aufgenommen. Das Werk soll dann im Frühjahr 2002 erscheinen. +++ Nachdem sich Sängerin Nina Persson mit A Camp selbstständig machte, bringt auch Bassist Magnus Sveningsson unter dem Namen “Righteous Boy” ein Soloalbum heraus. Doch das ist noch nicht alles, auch mit den Cardigans geht es bergauf: Für den nächsten Sommer ist eine neue Single geplant, im Herbst soll das dazugehörige Album erscheinen, für das bereits 15 Tracks fertiggestellt sind. Einen Produzenten für dieses Werk haben sie noch nicht gefunden, die Band entließ mit Tore Johannson den Produzenten von „Gran Turismo“ und ist jetzt auf der Suche nach geeigneten Ersatz. +++ Großes Pech hatten Ampersand: Das ‚Phononet’, ein Bestellnetzwerk, das die meisten Plattenläden bedient, machte einen Fehler und nannte die Band in einer Liste an Händler „Ampersound“. Das hatte zur Folge, dass man ihre Platte „Macro” in den meisten Läden nicht beziehen konnte. Der Fehler wurde nun behoben. Wer also versucht hat, die Platte zu bestellen, sollte es jetzt noch einmal versuchen. +++ Hoher Besuch auf der Tour von den Masters Of Reality: So eben wurde bestätigt, dass Nick Olivieri und Josh Homme von den Queens Of The Stoneage als Gastmusiker an den Gigs der Masters teilnehmen werden. +++ Nachdem sie mit der ersten Singleauskopplung „Schwule Mädchen“ aus dem aktuellen Album „Demotape“ ihren eigenen Rekord brachen, indem sie von Platz 0 auf 18 in die deutschen Charts einstiegen, sind Fettes Brot nun sogar für den ‚Top Of The Pops Award 2001’ in der Kategorie ‚Top Hip Hop Germany’nominiert. Die Verleihung ist an 08.12. 2001.

Vorheriger ArtikelMusische Mousepads
Nächster ArtikelSave The Video !