0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bellen wieder!

Im Dezember 2003 hatten sich die Mighty Mighty Bosstones entschlossen ihrer Band eine Pause auf unbestimmte Zeit zu gönnen. Vier Jahre später ist diese nun vorbei. Für Dezember wurden bereits fünf Konzerte angekündigt. Was folgt, ist ungewiss.

1985 führte die Liebe zu Two Tone-Bands wie The Specials sieben Bostoner zur Gründung ihrer eigenen Band: The Mighty Mighty Bosstones. Mit ihrer musikalischen Weiterentwicklung des Two-Tones gelten sie als Begründer des Ska-Cores. In den folgenden 18 Jahren beeinflussten sie viele Bands mit ihrem Sound, der vor allem durch zahlreiche Touren auch außerhalb Amerikas bekannt wurde. Ende 2003 entschied man sich, die Band für eine unbestimmte Zeit ruhen zu lassen. Die Mitglieder wollten sich anderen Projekten widmen und sich nach zwölf Jahren des intensiven Tourens eine Pause gönnen.

Gestern kündigte die Bostoner Band auf ihrer Homepage nun ihre Live-Reunion an. Gefeiert wird diese im Middle East Club in Cambridge, einem Vorort ihrer Heimatstadt Boston. An fünf aufeinander folgende Tage, vom 26. bis zum 30.Dezember, werden die Mighty Mighty Bosstones ihr Publikum zum Tanzen bringen.

Alle weiteren Pläne der Band – ob wir beispielsweise mit einem Nachfolger zu “A Jackknife For A Swan” rechnen dürfen – sind derzeit noch nicht bekannt.

Vorheriger ArtikelNewsflash
Nächster ArtikelDem Licht folgen