Zur mobilen Seite wechseln
15.05.2008 | 17:00 0 Autor: Benjamin Knoll // Shari Littmann RSS Feed

Newsflash II

News 9472Mehr Neuigkeiten von Dave Grohl und den Foo Fighters, The Hives, Pop Levi, Die Mannequin, 3 Doors Down, Raunchy, Hellsongs und Rufus Wainwright.

+++ Die etwas flapsigen Formulierungen hätten bereits stutzig machen sollen. Bei dem kürzlich veröffentlichten offenen Brief an Metallica von Dave Grohl, handelte es sich gar nicht um einen offenen Brief, wie der Schreiber nun erkärt. "Ich wurde von einem Journalisten nach einem langen Interview gebeten, eine kurze Nachricht an Metallica zu verfassen. Also hab ich aus dem Kopf heraus ein paar Sätze verfasst. (...) Ich kann es wirklich kaum erwarten den neuen Scheiß zu hören, aber ein offener Brief an die Band? Nicht mein Stil. Ich würde ihnen eher ne SMS schreiben..."

+++ Wo wir schon dabei sind, noch eine kleine Randbemerkung zu den Foo Fighters. Deren sehr amüsanter Tour Rider ist im Netz aufgetaucht. In so einem Dokument teilen Bands und Künstler den Veranstaltern ihre speziellen Verpflegungs- und Unterkunftswünsche mit. Die Foo Fighters verlangen demnach unter anderem frische Cornflakes ("nicht die alten von der letzten Dio-Show)" und geben "coole Tipps, was man alles mit Fleisch machen kann". Ihr Rider sei zwar "nicht so witzig wie der von Iggy Pop", ist aber allemal lesenswert!

+++ Als The Hives ihre Single "Tick, Tick, Boom" für einen Werbespot des Schuhherstellers Nike hergaben, war das nur der Anfang der Zusammenarbeit. Nun gibt es bei iTunes für alle, die sich den intelligenten Sportschuh zum Werbespot gekauft haben, die passende Musik. "Black, White, and Run: Nike + Original Remix" ist ein 45-minütiger Remix des aktuellen Hives-Albums. The Hives versprechen eine "komplett neue Lauf-Erfahrung".

+++ Pop Levi, Glam-Rocker und ehemaliger Ladytron-Bassist, kehrt im Juli mit seinem zweiten Soloalbum "Never Never Love" zurück. Im Video zur gleichnamig betitelten Single geht es ordentlich acidtrunken zur Sache. Zur Farbenschlacht geht es hier entlang.

+++ Gerade noch auf der VISIONS Spring Tour und schon wieder unterwegs im Land. Im Juni kommen die kanadischen Rock'n'Roller Die Mannequin auf Tour. Zur Einstimmung gibt es dort das Video zu "Do It Or Die" und hier die Tourdaten:
18.06. Saarbrücken - Garage Club
19.06. Stuttgart - Kellerclub
23.06. Hannover- Chez Heinz
24.06. Frankfurt - Elfer
Das neue Album "Unicorn Steak" erscheint am 20. Juni bei Warner.

+++ Wie wir bereits berichteten, veröffentlichen 3 Doors Down drei Jahre nach "Seventeen Days" ihr neues selbstbetiteltes Album. Nach dem ersten Video zur Single "It's Not My Time", gibt es nun einen großen multimedialen Nachschlag. Das komplette Album der Amerikaner kann hier gestreamt werden.

+++Raunchy sind seit jeher bekannt für melodischen Death-Metal inklusive poppigen Arrangements. Ihr neues Album "Wasteland Discotheque" erscheint hierzulande am 27. Juni und ist der Nachfolger zu "Death Pop Romance". Ob Raunchy ihrem Stil treu geblieben sind, verrät der erste Vorbote zum neuen Album namens "The Bash".

+++ "Hymns In The Key Of 666", das Debütalbum der schwedischen Hellsongs erscheint am 27. Juni in Deutschland. In Schweden ist das Trio aus Göteborg mit ihrer Platte geradewegs in die Top 10 der Charts eingestiegen. Hellsongs covern bekannte Hits aus den verschiedensten musikalischen Schubladen, wobei der Schwerpunkt auf Songs aus dem Metal-Bereich liegt. Ihr Lounge-Metal interpretiert die Stücke auf eine ganz persönliche Art völlig neu. Wie das klingt, erfahrt ihr auf der bandeigenen MySpace-Seite.

+++ Rufus Wainwright kommt im Sommer für ein exklusives Konzert nach Berlin. Gut ein Jahr nach seiner letzten Album-Veröffentlichung "Release The Stars", präsentiert Wainwright am 03. Juli im Admiralpalast seine vielfältigen musikalischen Fähigkeiten.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.