Zur mobilen Seite wechseln
26.02.2008 | 16:56 0 Autor: Benjamin Adler // Patrick Agis-Garcin RSS Feed

Newsflash II

News 9164Mehr Neuigkeiten von Glorytellers, The Enemy, Pierced Arrows, Mad Caddies, Die Türen, Fabchannel & Universal Music, LCD Sondsystem und Boris.

+++ Schon im vergangenen Juni berichteten wir erstmals von den Glorytellers, der neuen Band des ehemaligen Karate-Masterminds Geoff Farina. Damals waren sie noch auf der Suche nach einem Labelpartner, am vergangenen Freitag schließlich brachte Southern Records das selbstbetitelte Debüt in die Läden. Einen kostenlosen Auszug namens "Awake At The Wheel" darf man sich hier als kostenlose MP3-Datei herunterladen, drei weitere Hörproben stehen bei MySpace bereit.

+++ Kostenloses MP3-Futter servieren uns auch die britischen Newcomer von The Enemy mit Unterstützung des - wie passend! - britischen NME: Im Austausch gegen eine Email-Adresse wird man an dieser Stelle mit einer Coverversion von David Bowies "Five Years" versorgt. Das Original eröffnete 1972 einst Bowies legendäres Konzeptwerk "The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars". Aber Vorsicht, Tempo ist geboten: Am Freitag läuft die Aktion aus.

+++ 1999 räumten sie mit "Nervous Sooner Changes" die damalige Höchstwertung von fünf Punkten bei uns ab, im September 2006 allerdings warfen die US-Garagenpunks von Dead Moon nach fast zwanzigjährigem Bestehen das Handtuch. Trotz ihres fortgeschrittenen Alters haben Mastermind Fred Cole und seine Frau und Bassistin Toody zusammen mit Drummer Kelly Halliburton mittlerweile allerdings schon eine neue Band namens Pierced Arrows aus der Taufe gehoben, die das musikalische Erbe von Dead Moon konsequent weiterführt. Erste Hörproben liefert der bandeigene MySpace-Player, leibhaftig wird man dann an folgenden Terminen mit den Songs konfrontiert:
15.04. Hannover - Café Glocksee
16.04. Hamburg - Fabrik
17.04. Berlin - Columbiaclub
29.04. Erfurt - Museumskeller
30.04. Aschaffenburg - JUKUZ / Beatbaracke
01.05. Dresden - Beatpol
02.05. Tübingen - Sudhaus
03.05. CH-Winterthur - Gaswerk
21.05. München - Muffathalle
Tickets sind im VISIONS Ticketshop erhältlich.

+++ Anlässlich ihrer Konzertreise, die sie am 28. Februar nach Bochum führt, werden die Mad Caddies vor ihrem Auftritt in der Matrix im benachbarten Dortmund vorbeischauen, um eine Autogrammsession einzulegen. Ort des Geschehens ist der "Trashmark"-Laden im Dortmunder Zentrum, Bissenkamp 12. Wer die Band also abseits der Bühne hautnah erleben möchte, sollte ab 14 Uhr dort zugegen sein.

+++ Die "Kein Geld aber Disco!"-Zeiten könnten für Die Türen bald der Vergangenheit angehören. Die Vinylversion des Remixalbums "Booty", das ab Juni mit verfremdeten Versionen ihrer "Popo"-Songs aufwarten soll, nutzt die Band, um ihr Taschengeld aufzubessern: "Wir bieten diese Vinyl-Ausgabe als Werbefläche für Ihr Unternehmen, Kunst oder Sonst-wie-Produkt/Projekt. Die Preise sind verhandelbar. Man kann eine Seite ganz, halb oder geviertelt nehmen. Wir machen natürlich preisliche Unterschiede zwischen Privatsponsoren, Künstlern oder Firmen. Sie machen sich damit unsterblich (das Vinyl hält ewig, wenn man drauf aufpasst) und landen damit mitten in den feinsten Clubs über die Bundesrepublik Deutschland hinaus. Wir sind gespannt auf Ihre Angebote! Sowohl in ästhetischer wie auch in finanzieller Hinsicht."

+++ Eine interessante Fusion offenbart die Musikseite fabchannel.com: Wie die Betreiber heute mitteilten, kommt es in Zukunft in Zusammenarbeit mit Universal Music Niederlande zum gemeinsamen digitalen Vertrieb von Konzertmitschnitten aus dem Amsterdamer Paradiso und anderen Fabchannel-Bühnen. Internationale Künstler der Universal Group werden sich also demnächst in den Live-Streams die Klinke in die Hand geben. Für Musikfans eine durchweg positive Nachricht. Am 03. April wird mit Menomena erst einmal ein weiterer Geheimtipp im Paradiso aufspielen und dabei live übertragen. Bei Bedarf ist man hier ab 22 Uhr genau richtig.

+++ Vor wenigen Tagen noch ohne Kassenbeleg in die Runde geworfen, jetzt handfest bewiesen: "Big Ideas", der brandneue LCD Sondsystem Song aus dem Film "21" steht a sofort auf stereogum.com als Stream bereit.

+++ Auch Boris liefern erste Höreindrücke zu ihrem kommenden Album "Smile": Die Gitarren erdrücken weiterhin alles und jeden, aber an Geschwindigkeit haben die Japaner zugelegt. Nachzuhören im neuen Song "Statement", der hier als Mp3 samt zugehörigem Video zur Verfügung steht.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.