Zur mobilen Seite wechseln
07.01.2008 | 17:06 0 Autor: Benjamin Adler // Alexander Simon RSS Feed

Newsflash II

News 8926Mehr Neuigkeiten von Travis, Naked Lunch, Rantanplan, Cavalera Conspiracy, The Shins, Senore Matze Rossi, Amplive vs. Radiohead und dem neuen deutschen Urheberrecht.

+++ Sänger Fran Healy hat in seinem Blog bereits Aufnahmen zum sechsten Travis Album angekündigt. Gerade mal acht Monate ist "The Boy With No Name" alt, da befinden sich die Schotten schon wieder im Studio. Neun Songs sind bereits in einer ersten Session geschrieben worden, so dass nun alles sehr schnell gehen kann. Den Sound des neuen Materials beschreibt Healy als aufregender und weniger akustisch. Warum das ganze so schnell gehen soll: Bassist Dougie Payne wird demnächst Vater und man möchte vor der zwangsläufigen Babypause nicht aus dem Schaffensprozess aussteigen.

+++ Naked Lunch haben ohne die Angabe von speziellen Gründen ihre für Januar geplanten Deutschlandkonzerte abgesagt. Auch zwei Termine in der Schweiz werden nicht wahrgenommen. Momentan ist nicht geplant, die Termine nachzuholen.

+++ Wer es nicht schafft eines der kommenden Rantanplan-Konzerte zu besuchen, der bekommt nichtsdestotrotz am Mittwoch die Gelegenheit, auf www.ligx.de einen Auftritt live mitzuverfolgen.

+++ Das neue Projekt der beiden Cavalera-Brüder, Max und Igor, welches bekanntlich den treffenden Namen Cavalera Conspiracy trägt wird uns bald erstes Material bieten. Das Ende März erscheinende Debüt hat inzwischen den Titel "Inflikted" erhalten und mit "Sanctuary" ab Ende Januar einen Vorboten als Single in den Startlöchern. Hier die komplette Trackliste des Albums:
01. "Inflikted"
02. "Sanctuary"
03. "Terrorize"
04. "Dark Ark"
05. "Ultra-Violent"
06. "Hex"
07. "The Doom Of All Fires"
08. "Bloodbrawl"
09. "The Exorcist" oder "Hearts Of Darkness"
10. "Nevertrust"
11. "Must Kill"

+++ Obwohl man vermuten konnte, dass die Shins in nächster Zeit keine Schlagzeilen im Zusammenhang mit Frauen machen wollen, haben sie sich jetzt an der "Rock The Rabbit"-Aktion des Playboy Magazins beteiligt. Für eine Umgestaltung des Playboy-Logos auf T-Shirts hat Hugh Hefner unlängst einige Größen aus dem Musikbusiness für sich gewinnen können. So werden neben den Shins auch Daft Punk, Hot Chip, The Pipettes, Iggy Pop, Gogol Bordello, Jamie T und viele andere ihre persönlichen Designs abgeben. Die Shirts kann man in naher Zukunft unter shopthebunny.com erstehen.

+++ Wo nun alles Wissenswerte zu Senore Matze Rossi und seinem neuen Album "Und wie geht es deinen Dämonen?" gesagt wurde, ist die Zeit reif für eine Live-Erfahrung. Folgende Termine laden dazu ein:
14.02. Bremen - Spedition
22.02. Leipzig - Flower Power
23.02. Berlin - Magnet
26.02. Siegen - Vortex
27.02. Hildesheim - Kulturfabrik Löseke
28.02. Hamburg - Headcrash
29.02. Münster - Amp
01.03. Westerstede - Wunderbar
06.03. Trier - Ex-Haus
07.03. München - Orange House
08.03. Köln - Stereo Wonderland
13.03. Dortmund - Bakuda Klub
15.03. Schweinfurt - Alter Stattbahnhof
Tickets gibt es im VISIONS Ticketshop.

+++ Von wegen, "wenn Radiohead die Songs gehört hätten, wäre ihre Reaktion ganz anders ausgefallen." Wie Band-Manager Bryce Edge jetzt bekannt gab, haben seine Schützlinge die "Rainydayz Remixes" des Produzenten Amplive sehr wohl zu Gehör bekommen. Es sei "frech" gewesen, dass Amplive sich nicht mit der Band in Kontakt gesetzt habe. "Er soll ein Statement auf seiner Website abgeben und den Leuten sagen, dass sein Album nichts mit Radiohead zu tun hat." Das letzte Wort ist hier wahrscheinlich noch nicht gesprochen.

+++ Seit dem 01. Januar ist ein neues Urheberrecht in Deutschland in Kraft getreten. Zwar dürfen weiterhin Kopien von legal erworbenen CDs angefertigt und an Freunde weitergegeben werden, allerdings entfällt dieses Recht, wenn die Kopiervorlage rechtswidrig erstellt wurde. Diese Regelung betrifft ab sofort auch Downloads aus Tauschbörsen, jedes Herunterladen und Weitergeben einer Datei von einer solchen Seite ist ab sofort illegal.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.