Zur mobilen Seite wechseln
12.12.2007 | 16:47 0 Autor: Benjamin Adler // Alexander Simon RSS Feed

Newsflash II

News 8822Mehr Neuigkeiten von Kate Nash, Beatsteaks, Angels And Airwaves, Anthrax, Arctic Monkeys, Mando Diao, Phantom Planet und Amplive vs. Radiohead.

+++ Ein buntes Video mit viel Plüsch und Getier gibt es neuerdings von Kate Nash zu sehen. "Pumpkin Soup", ein Song ihres Debüts "Made Of Bricks", setzt optisch in die Tat um, was die Britin schon in ihren Texten verspricht. Hier werden Wunschvorstellungen ausgelebt. Zudem will die 20-jährige demnächst ein Buch mit Kurzgeschichten veröffentlichen. Sie wolle in kreativer Hinsicht verschiedene Gebiete ausprobieren, verriet sie dem NME in einem Interview.

+++ Das Unglück bei den Beatsteaks nimmt kein Ende: Inzwischen ist eine Zyste auf Arnims Stimmbändern diagnostiziert worden, die auch die geplanten Konzerttermine in Groningen und England zu Nichte macht. Der Arzt empfiehlt dringend, die Shows abzusagen, um eine sonst notwendige Operation zu vermeiden. Der Nachholtermin für das Konzert in Groningen ist der 18. April. Karten behalten ihre Gültigkeit. Auch für England wird noch nach neuen Terminen gesucht.

+++ Angels And Airwaves greifen buchstäblich nach den Sternen. Frontmann Tom Delonge erklärte in einem Interview, seine Band plane für das nächste Jahr eine gewaltige Live-Show, die auf den großen Bühnen der USA stattfinden wird. Dabei sollen die Epic-Punks von der NASA unterstützt werden, die einen Großteil der aufwendigen Konzerte finanzieren soll. Angeblich sollen dabei auch NASA-Technologien zum Einsatz kommen.

+++ Die Metaller von Anthrax haben einen neuen Sänger auserkoren. Gitarrist Scott Ian und Schlagzeuger Charlie Benante haben sich auf Dan Nelson geeinigt, der zuvor für die Metalbands Devilsize und Me, My Enemy am Mikro stand. Nach Spekulationen um Corey Taylor ist dies nun die endgültige Lösung und die anderen Bandmitglieder zeigen sich bereits begeistert von dem neuen Frontmann.

+++ Im Hause Arctic Monkeys wird sobald wohl keine Stille mehr aufkommen. Als nächstes plant die Band einige geschriebene Sachen zu veröffentlichen. Allerdings, wie zuletzt auch schon die Kaiser Chiefs, nur in Form von Singles. Ein erster Kandidat, für den man sich in Bälde ins Studio begeben könnte, ist der Song "Sandtrap".

+++ Mando Diao kündigen als verfrühte Weihnachtsgabe für ihre Fans eine kostenlos zu hörende Live-Session an. Diese wird auf einem schwedischen Radiosender laufen und im Internet kostenlos zu streamen sein. Gegen 21:30 Uhr wird er Stream starten und hier zu finden sein. Allerdings darf man sich dort nicht durch die nur in schwedisch gehaltene Seite abschrecken lassen. Wer keine Zeit hat, soll sie Session unter diesem Link auch nachträglich noch streamen können.

+++ Phantom Planet feierten mit ihrem 2002 veröffentlichten Song "California", der ein Jahr später zur Titelmelodie der Serie "O.C. California" auserkoren wurde, späten Erfolg. Dennoch wurde ihrem zweiten, selbstbetitelten Album nicht viel Beachtung geschenkt. Jetzt setzt die Band zu einem neuen Versuch an: Im Frühling soll ihr drittes Album in den Läden stehen. Einen Titel hat das "Comeback-Werk" allerdings noch nicht.

+++ Wer von Radioheads neuestem Streich "In Rainbows" in diesem Jahr noch nicht genug bekommen hat, darf sich auf ein Remix-Album mit dem Titel "Rainydayz Remixes" freuen. Der in Oakland ansässige DJ und Produzent Amplive hat sich die Songs von "In Rainbows" zur Brust genommen, um diese mit einer Prise Elektronik zu verfeinern. Das Album soll - ganz in der Tradition seiner favorisierten Band - ab dem 10. Januar kostenlos zum Download angeboten werden. Einen ersten Eindruck bietet die MySpace-Seite des Remix-Talents.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.