Zur mobilen Seite wechseln
11.10.2007 | 17:07 0 Autor: Benjamin Adler // Andreas Kleofas RSS Feed

Newsflash II

News 8528Mehr Neuigkeiten von Muff Potter, Radiohead, The Flaming Lips, Morning Runner, Good Charlotte, Schrottgrenze, Peter Fox und dem f6 Music Award.

+++ Hier ein Aufruf von Muff Potter, die sich in Karlsruhe und Chemnitz mit dreisten Dieben konfrontiert sahen. Die Konzerte seien zwar toll gewesen, leider sei aber in Karlsruhe Chuck Ragans Gitarre gestohlen worden, die den Dieben später glücklicherweise wieder abgenommen werden konnte. In Chemnitz fielen jedoch ein MacBook sowie ein iPod den Langfingern in die Hände. Die Band versucht nun die gestohlenen Gegenstände wieder zu erlangen. Sie schreiben: "Zumindest beim iPod ist klar, daß der Dieb ein Konzertbesucher war. Diese Erkenntnis ist verdammt nochmal bitter. Noch bitterer ist der Verlust des Laptops. Nicht nur, dass solche Dinger viel Geld kosten, Dennis ist als Musiker und Produzent auf seinen Computer angewiesen, es befindet sich Einiges an dem er in den letzten Monaten gearbeitet hat darauf.
Die Chance ihn wiederzubekommen, mag vielleicht gering sein, aber wir richten uns hiermit an den Restverstand und das schlechte Gewissen des Diebes: Gib den Computer und den iPod zurück! Wenn jemand weiß, wer das war oder eine Ahnung hat, wer es gewesen sein könnte, appelliert bitte an denjenigen, sich bei uns zu melden (info@muffpotter.net), oder aber das Zeug gleich zurück zu schicken, an:
Muff Potter/Sparta Entertainment
Heissstraße 51
48145 Münster"
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

+++ Gerüchten zufolge ist "In Rainbows", das zum Download bereitgestellte, siebte Studioalbum von Radiohead, am gestrigen ersten "Verkaufstag" 1,2 Millionen Mal über die virtuelle Ladentheke gegangen. Die Seite gigwise.com glaubt dies zu wissen, nachdem sie mit einer "Quelle", die Internes über die Band wisse, gesprochen habe. Die Oxforder selbst genießen und schweigen sowohl über Verkaufszahlen ihres Albums, als auch über Pläne bezüglich der Veröffentlichung ihres neuen Werkes auf einem Plattenlabel.

+++ Da haben sich zwei gefunden: Die Flaming Lips und die Halloween Parade von Oklahoma werden in diesem Jahr gemeinsame Sache machen. Die Band inszeniert, nachdem sie von der "Oklahoma Gazette" zum Mitmachen animiert wurde, den "March Of A Thousand Flaming Skeletons" und sucht nun 1.000 Leute, die bei diesem Spektakel dabei sein möchten. Wer sich angesprochen fühlt, schreibt eine Mail an deathmarchreservation@hellfireltd.com, zahlt dann 25 US-Dollar, marschiert munter mit und darf anschließend sein gestelltes Kostüm mit nach Hause nehmen.

+++ Die Britpopper Morning Runner haben sich getrennt. Erst im letzten Jahr hatten sie ihr Debütalbum "Wilderness Is Paradise Now" vorgelegt, einen Nachfolger wird es nicht geben. Im bandeigenen Myspace-Blog heißt es, man hätte bereits einige Songs für das zweite Album geschrieben gehabt, diese hätten sich jedoch nie wie eine Einheit angefühlt. Die kreative Sackgasse habe dann letztendlich zur Trennung geführt.

+++ Paul Thomas, seines Zeichens Bassist der Pop-Punks Good Charlotte, haut so schnell nichts aus den Latschen. Bei einem Konzert seiner Band in Australien fiel er direkt zu Beginn der Show von der Bühne und verletzte sich dabei an mehreren Körperstellen. Anschließend zupfte er sein Instrument auf einem Stuhl sitzend weiter. Trotz der Verletzungen hat Thomas angekündigt, die komplette Tour zu Ende spielen zu wollen.

+++ Bereits nächste Woche Freitag erscheint das neue Album "Schrottism" von Schrottgrenze. Vorab gibt es seit heute nun das Video zum Song "Künstler muss schön sein" entweder auf YouTube zu sehen oder für den Windows Media Player. Zwei weitere Stücke gibt es an alt bekannter Stelle. Hier noch alle anstehenden Tourdaten:
26.10. Leer - Jugendzentrum Leer
27.10. Bremen - Römer
28.10. Dresden - Groove Station
30.10. Leipzig - Moritzbastei
31.10. A-Wien - Arena
02.11. CH-Sursee - Kulturwerk 118
03.11. München - Backstage
06.11. Stuttgart - Schocken
07.11. Frankfurt - Nachtleben
08.11. Siegen - Vortex
09.11. Köln - Underground
10.11. Lingen - Alter Schlachthof
15.11. Osnabrück - Kleine Freiheit
16.11. Hannover - Bei Chez Heinz
17.11. Berlin - Knaack
18.11. Hamburg - Knust

+++ Während sich Seeed eine kleine Auszeit gönnen, werkelt nicht nur Demba bekanntlich an einer Solokarriere, sondern auch Frontmann Peter Fox, der in dem Berliner Dub-Kollektiv für Texte und die Produktion zuständig ist. Seit einiger Zeit schraubt Fox nun an seinem Soloalbum und es wird wohl auch noch bis Frühling nächsten Jahres dauern, bis es erscheinen wird. Einen ersten, rap-lastigen Track des noch unbetitelten Werkes gibt es aber inzwischen bei MySpace zu hören. Der "Fieber" betitelte Song ist überdies seit dem 05. Oktober als Digital Only-Veröffentlichung in allen gängigen Downloadportalen erhältlich.

+++ Der f6 Music Award ist der größte Musikförderpreis in Ostdeutschland, zu dem insgesamt 22 Bands von einer Jury ausgewählt werden. Die Bewerbungsphase ist inzwischen abgeschlossen und für Berlin/Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern wurden bereits die Teilnehmer für die im November und Februar anstehenden Landesfinals ausgewählt. Aus den teilnehmenden Bands werden insgesamt nur sechs zum Finale am 08. März in den FritzClub im Berliner Postbahnhof eingeladen. Dort angelangt können die Bands schließlich eines von drei so genannten Artist-Development-Packages im Gesamtwert von 25.000 Euro gewinnen. Hier alle Länderfinals inklusive Teilnehmer in der Übersicht:

Landesfinale Sachsen:
02.11. Dresden - Alter Schlachthof
LIVE: Dolly's Meat, Lipstix, The Sonic Boom Foundation, Limousine Rot, Safi

Landesfinale Berlin/Brandenburg:
03.11. Potsdam - Waschhaus
LIVE: Trikot, Katze, Calaita, Aerosol, Fugalo

Landesfinale Mecklenburg-Vorpommern:
10.11. Rostock - MAU Club
LIVE: Injustice, Jet Pilot, PhonoOne, Noema

Landesfinale Sachsen-Anhalt:
15.02. Magdeburg - Factory
LIVE: Empty Guns, The Alaska, Mister Sushi, Begbie

Landesfinale Thüringen:
16.02. Erfurt - Kaisersaal
LIVE: Mirc Bumbac, Datura, The Metro, Acid Stereo

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.