Zur mobilen Seite wechseln
11.10.2007 | 12:36 0 Autor: Andreas Kleofas RSS Feed

Alte neue formiert

News 8526Nach Boysetsfire machen Nathan Gray und Josh Latshaw bekanntlich mit vier neuen Mitstreitern als The Casting Out weiter Musik. Im Februar kommen die melodischen Indierocker auf ausgedehnte Tour nach Deutschland.

Mit der Härte und Aggressivität von Boysetsfire hat Nathan Grays neues Bandprojekt The Casting Out nicht mehr viel gemein - wir berichteten. Zwar lässt Grays markante Stimme und Josh Latshaw typisches Gitarrenspiel unweigerlich an ihre frühere Band denken. Hinzugekommen sind nun aber Frauenstimme und Pianosounds, die im Zusammenspiel mit Grays Gesang eine sehr viel positivere Stimmung verbreiten.

Im Prinzip scheint sich das Sextett aber selbst noch unsicher, wohin genau die Reise mit The Casting Out gehen soll. So ist auf der Bandpage zu lesen: "Wir sind Hardcore Kids, die mit Country, Punk, Amy Grant und Devo aufgewachsen sind." Es habe alles ziemlich ruhig mit Akustikgitarren und cleanen Fender Verstärkern begonnen. Dann habe ein Freund sie ihre Amps aufdrehen lassen, anschließend sogar den Verzerrer. "Versteht mich nicht falsch, Kerry King wäre nicht aus dem Häuschen, aber es ist irgendwie cool", beschwichtigt Gray seine Euphorie gleich im nächsten Satz wieder und schließt mit der Aufforderung, es sich selbst anzuhören.

Das kann jeder sofort mit vier Songs auf der entsprechenden MySpace-Seite. Aber in wenigen Monaten auch live. So haben The Casting Out bislang weder einen Plattenvertrag noch ein komplettes Album aufgenommen, eine ordentliche Europatour ist jedoch bereits gebucht. Im nächsten Jahr wird die Band an folgenden Orten zu sehen sein:
16.02. Bochum - Matrix
17.02. Berlin - Magnet
18.02. Saarbrücken - Roxy
19.02. Lindau - Club Vaudeville
20.02. CH-Zürich - Abart
21.02. München - Backstage
22.02. A-Wien - B 72
23.02. Leipzig - Conne Island
24.02. Wiesbaden - Schlachthof
25.02. Hamburg - Logo
26.02. Bremen - Magazinkeller
27.02. Hannover - Bei Chez Heinz
Tickets gibt es im VISIONS Ticketshop.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.