Zur mobilen Seite wechseln
23.11.2006 | 10:37 0 Autor: Matthias Möde RSS Feed

Newsflash

Neuigkeiten von Regina Spektor, Dinosaur Jr., Oasis, David Gilmour, Smashing Pumpkins, System Of A Down, Dead Poetic und Mastodon.

+++ Die für Hamburg und Berlin angekündigten Regina Spektor-Konzerte mussten kurzfristig abgesagt werden. Nachholtermine sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten aber ihre Gültigkeit.

+++ Mit Pias-Recordings haben Dinosaur Jr. nun auch ein Label für ihr neues Album gefunden. Bis Ende April nächsten Jahres müssen wir uns allerdings noch gedulden.

+++ Das Best Of-Album von Oasis ist erschienen. Bedeutet das auch das vorläufige Ende von Noel Gallaghers Lästereien? Ach bitte! Ein richtiger Gallagher ist immer in Pöbel-Laune. Dieses Mal mussten die Scissor Sisters herhalten. In einem Interview mit Spin gab der Oasis-Gitarrist zu Protokoll: "Ich verabscheue die Scissor Sisters. Ich mag 'Laura' von ihrem ersten Album, aber das ist doch Musik für Spießer. Sie sind groß in England, aber nirgendwo ist die Nachfrage nach schlechter Musik größer als in England." Nebenbei bezeichnete er Robbie Williams und Elton John als "Arschlöcher" und gab der Menschheit einen gut gemeinten Rat: "Wer nicht angeschossen werden will, sollte nicht in die Armee gehen!" Still und heimlich brach Gallagher kürzlich übrigens eine Lanze für die Bee Gees. Sie hätten - ähnlich wie die Beatles - seine Leidenschaft zur Musik geweckt und sein Songwriting beeinflusst.

+++ Über seine Homepage wird David Gilmour drei akustische Live-Tracks als Download anbieten. Die Songs spielte er als Tribut an seinen ehemaligen Pink Floyd-Kollegen Syd Barrett ein, der vor wenigen Monaten verstarb. Es handelt sich um eine Cover-Version von Barretts Song "Dark Globe" sowie zwei Versionen des von Barrett komponierten Pink Floyd-Klassikers "Arnold Layne".

+++ Titel, Label und Veröffentlichungsdatum für das Comeback-Album sind noch unklar, ansonsten ist die Stimmung der Smashing Pumpkins laut Schlagzeuger Jimmy Chamberlain aber hervorragend. Man sei Tag und Nacht im Studio und habe das Schlagzeug bereits komplett eingespielt, berichtet er via MySpace.

+++ Ausgehend vom Genozid am armenischen Volk im Jahre 1915, beschäftigt sich die Dokumentation "Screamers" mit der Frage, warum es auch heute noch zu Völkermorden kommt. System Of A Down liefern mit bekanntem Material den Soundtrack zum Film und berichten in Interviews von ihren persönlichen Erfahrungen - alle Band-Mitglieder sind Enkelkinder von Genozid-Überlebenden. Eine Trailer und weitere Informationen zu "Screamers" findet ihr hier.

+++ Ein neues Video von Dead Poetic hat an dieser Stelle seinen Weg ins Netz gefunden. Es handelt sich um den Clip zum Song "Narcotic".

+++ Zeitgleich mit dem Beginn ihrer UK-Support-Tour mit Tool werden Mastodon eine zweite Single aus ihrem Album "Blood Mountain" veröffentlichen. "The Wolf Is Loose" erscheint in Großbritannien am 27. November. Wenige Tage später sind Tool und Mastodon dann auch hier zu Lande unterwegs:
03.12. Oberhausen - König-Pilsener-Arena
04.12. Leipzig - Arena
05.12. Stuttgart - Porsche-Arena
12.12. Mannheim - Maimarkthalle
Tickets gibt's im VISIONS Ticketshop.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.