Zur mobilen Seite wechseln
04.12.2003 | 11:58 0 Autor: Philipp Welsing RSS Feed

"Splinter" für den Winter

Sie haben fast zwei Jahrzehnte Bandgeschichte auf dem Buckel, etwa 32 Millionen Platten verkauft, und nun haben sie ihrer Diskografie das mittlerweile siebte Album "Splinter" hinzugefügt. The Offspring sind immer noch da.

"Splinter" steht seit Montag in den Plattenregalen und bietet zwölf neue Songs, produziert von Brendan O'Brien - dem Mann, der schon das 2001er Offspring-Werk "Conspiracy Of One" auf CD bannte. Für Ron Welty, den erst kürzlich ausgestiegenen langjährigen Trommler der Band, sprang Vandals-Drummer und Schlagzeug-Virtuose Josh Freese ein, Background-Vocals auf "The Noose" und "Da Hui" steuerten außerdem Jim Lindberg von Pennywise und Jack Grisham der Punkrock-Legende T.S.O.L. bei.

Für ihre anstehende Tour wird sich Atom Willard, ehemals Rocket From The Crypt, hinters Offspring-Schlagzeug klemmen.

Zum Abschluss noch ein kleiner Appetithappen in Form von "Da Hui" für den Windows Media Player.

Wer eines von insgesamt drei "Splinter"-Exemplaren gewinnen will, schaue fix in unserer Verlosungsrubrik vorbei. Wir wünschen viel Glück!

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.