Zur mobilen Seite wechseln
13.09.2022 | 16:30 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Algiers streamen neuen Song "Bite Back" und kommen auf Tour

News 32836

Foto: Ebru Yildiz

Algiers machen weiterhin, wozu sie Lust haben. "Bite Back", ihr erster neuer Song seit dem aktuellen Album "There Is No Year" integriert HipHop und Rap in den eklektischen Sound der Band aus Atlanta. Zugleich kündigt die Band neue Tourdaten für Deutschland an.

Post-Punk als Schublade war für Algiers schon immer zu klein. Wie klein zeigt der neue Song "Bite Back", bei dem Sänger Franklin James Fisher von den Rappern Backxwash und billy woods unterstützt wird. Über mehr als sechs Minuten entpuppt sich "Bite Back" als düsterer Track, dessen Ästhetik an die Soloalben von El-P erinnert, ohne dass der Soul, für den Algiers auch stehen, gänzlich außen vor wäre. Wie von Algiers gewohnt ist auch "Bite Back" wieder politisch informiert, geht es in den Texten von Fisher und den beiden MCs um den Widerstand der Afroamerikaner:innen gegen die bestehenden Verhältnisse in den USA. Das zugehörige Video stammt von Regisseur Murat Gökmen und fängt vor allem die atmosphärischen Performances der beiden Gäste ein.

Ob der Song der erste Vorbote eines neuen Albums ist, hat die Band bislang nicht bestätitgt. Fest steht allerdings, dass Algiers im Frühjahr 2023 nach Deutschland kommen. Im März spielen sie fünf Konzerte bei uns und werden in diesem Rahmen sicher auch den neuen Song "Bite Back" präsentieren.

Ihr aktuelles Album "There Is No Year" ist 2020 erschienen, "The Underside Of Power" war unser Album des Jahres 2017.

Video: Algiers - "Bite Back

VISIONS empfiehlt:
Algiers

01.03.23 Dresden, Beatpol
02.03.23 Berlin, Hole44
03.03.23 Bielefeld, Forum
04.03.23 Schorndorf, Manufaktur
05.03.23 Köln, Club Volta

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.