Zur mobilen Seite wechseln
01.08.2022 | 13:00 0 Autor: Lukas Schumacher RSS Feed

VISIONS Premiere: Indierocker Ponte Pilas zeigen Video zu "San Ignacio"

News 32735

Foto: Anna Wyszomierska

In ihrer neuen Single bleibt die schottisch-ecuadorianische Band Ponte Pilas nicht nur ihrem rotzig-krachenden Garagerock treu, sondern setzt auch ihrem musikalischen Helden Iggy Pop ein Denkmal.

Auch wenn Iggy Pop weder im Text noch im Video explizit erwähnt oder gezeigt wird, ist sein Einfluss auf den Sound von Ponte Pilas nicht zu leugnen. Dabei stilisieren Ponte Pilas ihn als eine Art "Schutzheiligen des Rock'n'Roll", der dem Protagonisten namens Paul mit seiner Musik zu Hilfe kommt, und das auf eher ungewöhnlichen Wegen.

Paul hat nämlich die Army verlassen und verliert sich infolgedessen auf den Straßen Berlins. Er trägt nur eine Boombox mit sich und will eigentlich nur für sich tanzen. Immer wieder kommen Passanten, die ihn entweder für einen Street-Art-Künstler halten, ihn ungefragt penetrant filmen oder sogar körperlich angreifen. Bei einem Sturz verletzt er sich und kann sich mit letzter Kraft an den Straßenrand ziehen - dort sieht er ein helles Licht dass ihn "aufnimmt" und er inmitten in der Performance des letzten Chorus der Band wiederfindet. Die Band selbst beschreibt die Szene im Video als Art "Offenbarung". Dabei gibt es vor allem musikalische Referenzen auf den Schutzheiligen Iggy Pop, die durch kantige Riffs und eine treibende Energie unterstrichen werden.

"San Ignacio" kann frei mit "Heiliger Ignatius" übersetzt werden, wobei "Ignatius" im katholischen Christentum ein geläufiger Name für heiliggesprochen Personen ist. Zudem zeigt das Single-Artwork zu "San Ignacio" eine Büste, mit dem Gesicht von Iggy Pop selbst. Der Song erscheint zusammen mit dem etwas entspannteren "I'll Never Be A Cowboy" als Doppel-Single und ist ein weiterer Vorbote auf das Album "Old Enough To Know Better", das am 26. August erscheint und weiterhin vorbestellt werden kann. Zuvor war daraus bereits der Song "Vegetable Soup" erschienen.

Video: Ponte Pilas - "San Ignacio"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.