Zur mobilen Seite wechseln
20.07.2022 | 16:30 0 Autor: Lukas Schumacher / Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Clutch, Brant Bjork, Osees u.a.)

News 32703

Foto: Dan Winters

Neuigkeiten von Clutch, Brant Bjork, Osees, The Subways, Gogol Bordello, Cass McCombs, Polyphia, DFL und MTVoid.

+++ Clutch haben ihr neues Album "Sunrise On Slaughter Beach" angekündigt. Schon im vergangenen Jahr hatten die Blues-Hardrocker verraten, an ihrem insgesamt dreizehnten Studioalbum zu arbeiten, ohne jedoch ins Detail zu gehen. Im April und Juni folgten mit "Red Alert (Boss Metal Zone)" und "We Strive For Excellence" die ersten Vorboten auf das Album. "Sunrise On Slaughter Beach" erscheint am 16. September und wurde von Tom Dalgety produziert, der bereits mit Bands wie Ghost, Royal Blood oder den Pixies zusammengearbeitet hat. Fans, die sich beim offiziellen Newsletter anmelden, bekommen zudem die ersten Infos, wie und wann "Sunrise On Slaughter Beach" vorbestellt werden kann. Im August und November sind Clutch damit auch auf Tour, Tickets gibt es bei Eventim.

Cover & Tracklist: Clutch - "Sunrise On Slaughter Beach"

01. "Red Alert (Boss Metal Zone)"
02. "Slaughter Beach"
03. "Mountain Of Bone"
04. "Nosferatu Madre"
05. "Mercy Brown"
06. "We Strive For Excellence"
07. "Skeletons On Mars"
08. "Three Golden Horns"
09. "Jackhammer Our Names"

Live: Clutch (2022)

07.08. Erlangen - E-Werk
13.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival
14.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Festival

VISIONS empfiehlt:
Clutch (2022)

18.11. Hannover - Capitol
20.11. Hamburg - Markthalle
22.11. Berlin - Huxleys Neue Welt
23.11. München - Neue Theaterfabrik
24.11. Wien - Arena
05.12. Zürich - X-Tra
06.12. Stuttgart - LKA Longhorn
07.12. Frankfurt/Main - Batschkapp
09.12. Köln - Live Music Hall

+++ Brant Bjork hat Details zu seinem kommenden Album verraten. Bereits letzte Woche hatte Bjork über seine sozialen Medien die Veröffentlichung eines Albums für den Herbst in Aussicht gestellt, nun gibt es weitere Infos. "Bougainvillea Suite" erscheint am 28. Oktober über Heavy Psych Sound und kann ab sofort vorbestellt werden. Zudem teilt das ehemalige Kyuss-Mitglied mit "Trip On The Wine" die erste Single. Bjork bezeichnet das Album aus persönlicher Sicht als "bittersüß", da es das "letzte Album aus meinem Joshua Tree Studio" sein wird.

Stream: Brant Bjork - "Trip On The Wine"

Cover & Tracklist: Brant Bjork - "Bougainvillea Suite"

01. "Trip On The Wine"
02. "Good Bones"
03. "So They Say"
04. "Broke That Spell"
05. "Bread For Butter"
06. "Ya' Dig"
07. "Let's Forget"
08. "Who Do You Love?"

+++ Die Osees haben ein weitere Single aus ihrem kommenden Album "A Foul Form" veröffentlicht. Nach den Auskopplungen "Funeral Solution" und "Perm Act" folgt nun der Titeltsong des Albums der Psych-Rocker aus Kalifornien. Der knapp zweimüntige Track wirkt hypnotisch und hyper-psychedlisch, dazu trägt auch das passende Musikvideo bei. Das erinnert bisweilen an Sci-Fi und unterstreicht mit abstrakt wirkenden Bildern, Formen und Farben die Grundstimmung des Songs. "Der Sound steht im Einklang mit dem Rest des Albums und handelt im Grunde von der feigen, egoistischen Seite der Menschheit", erklärt Frontmann John Dwyer. "Gier und angstbasierte Entscheidungen haben uns hierher gebracht", schreibt er zum Song. "A Foul Form" erscheint am 25. August und kann weiterhin vorbestellt werden.

Video: Osees - "A Foul Form"

Stream: Osees - "A Foul Form"

+++ The Subways haben ihr neues Album "Uncertain Joys" angekündigt. Es ist damit das insgesamt fünfte Studioalbum der Band und das erste nach sieben Jahren. Bereits im April 2021 hatten die Briten mit "Fight" einen ersten Song aus ihrem "nächsten Album" geteilt, fast ein Jahr später folgte mit "You Kill My Cool" die nächste Single. Die jetzige Ankündigung wird von der dritten Auskopplung "Love Waiting On You" begleitet. Die Single kommentiert Sänger und Gitarrist Billy Lunn: "Es geht um die Spannung zwischen dem verzweifelten Wunsch, mit der Person zusammen zu sein, die man begehrt, und dem Genuss der Spannung, von ihr ferngehalten zu werden [...] Dennoch hatte es etwas Wildes und Ekstatisches, sie so sehr zu vermissen." "Uncertain Joys" erscheint am 13. Januar und kann ab sofort vorbestellt werden.

Video: The Subways - "Love Waiting On You"

Stream: The Subways - "Love Waiting On You"

Cover & Tracklist: The Subways - "Uncertain Joys"

01. "You Kill My Cool"
02. "Love Waiting On You"
03. "Uncertain Joys"
04. "Incantation"
05. "Black Wax"
06. "Lavender Amelie"
07. "Fight"
08. "Influencer Killed The Rock Star"
09. "Swanky Al"
10. "The Devil and Me"
11. "Joli Coeur"
12. "Futures"

+++ Die selbsternannten "Gypsy-Punks" Gogol Bordello haben ihr kommendes Album "Solidaritine" angekündigt. Dieses soll am 16. September via Casa Gogol/Cooking Vinyl/Indigo erscheinen. Ein paar Tracks, die zuvor bei den Aufnahmen zu "Seekers And Finders" (2017) entstanden waren, dienen nun als Grundlage für das Album. Die Band ließ sich auf den weiteren Songs maßgeblich vom Krieg und der Pandemie beeinflussen: "Auf dem Album geht es vor allem darum, die guten Menschen zu vereinen. Es wäre ziemlich verwerflich, jetzt irgendeine Art von Kunst zu veröffentlichen, ohne sich dabei mit der aktuellen Situation in der Ukraine auseinander zu setzen", heißt es etwa in der Pressemitteilung. Walter Schreifels (Gorilla Biscuits, Quicksand, Rival Schools, etc.) produzierte das Album, das auch einen Gastauftritt von H.R. von Bad Brains und eine Coverversion von Fugazis "Blueprint" enthält. Als Vorabsingle erschien nun außerdem der Track "Focus Coin". Frontmann Eugene Hütz hatte zuletzt am Benefiz-Song "Zelensky: The Man With the Iron Balls" mitgewirkt und im März ein Benefiz-Konzert für die Ukraine veranstaltet.

Video: Gogol Bordello - "Focus Coin"

Stream: Gogol Bordello - "Focus Coin"

Cover & Tracklist: Gogol Bordello - "Solidaritine"

01. "Shot of Solidaritine"
02. "Focus Coin"
03. "Blueprint"
04. "The Era of the End of Eras" (feat. H.R.)
05. "I’m Coming Out"
06. "Knack for Life"
07. "The Great Hunt of Idiot Savant"
08. "Take Only What You Can Carry" (feat. KAZKA)
09. "My Imaginary Son"
10. "Forces of Victory" (feat. Serhiy Zhadan and KAZKA)
11. "Fire on Ice Floe"
12. "Gut Guidance"
13. "Huckleberry Generation"

+++ Der US-Folkrocker Cass McCombs hat die Single "Karaoke" geteilt. Der Power-Pop-Track beschäftigt sich mit der Frage, was falsch und was echt ist. Das Musikvideo liefert dazu eine Menge Retro-Karaoke-Kitsch. McCombs hatte einige Tage zuvor passenderweise eine Instumental-Version zum Mitsingen veröffentlicht. "Karaoke" ist ein weiterer Vorgeschmack auf das kommende Album "Heartmind", das am 19. August via Anti erscheint. Fans können die Platte bereits vorbestellen. Im April war bereits die Single "Belong To Heaven" erschienen.

Video: Cass McCombs - "Karaoke"

Video: Cass McCombs - "Karaoke" (Karaoke Version)

Stream: Cass McCombs - "Karaoke"

Cover & Tracklist: Cass McCombs - "Heartmind"

01. "Music Is Blue"
02. "Karaoke"
03. "New Earth"
04. "Unproud Warrior"
05. "Krakatau"
06. "A Blue, Blue Band"
07. "Belong To Heaven"
08. "Heartmind"

+++ Polyphia streamen den neuen Song "Neurotica". Dabei vermischen sie, wie beim Vorgänger "Playing God", Elemente aus dem HipHop mit Einflüssen aus Prog-Rock und -Metal. Beide Singles sind Teil des kommenden Albums "Remember That You Will Die", das im Herbst veröffentlicht werden soll und trotz fehlender weiterer Infos bereits auf der Band-Webseite vorbestellt werden kann.

Video: Polyphia - "Neurotica"

Stream: Polyphia - "Neurotica"

+++ Die Hardcore-Punk-Band DFL wird ihr drittes Studioalbum "Grateful..." (1997) neu auflegen. Am 19. August werden die darauf enthaltenen 17 Tracks erstmals auf Vinyl erscheinen. Für Frontmann Monty Messex sagt zu der Reissue: "Ich glaube, wir haben ein wirklich gutes Hardcore-Album herausgebracht, aber dann haben wir uns aufgelöst, und ich glaube, die Songs sind nie richtig zur Geltung gekommen. Jetzt bekommen wir diese Chance." Die Platte kann im Label-Shop von Sbäm bereits vorbestellt werden. Mit ihrer EP "YRUDFL" hatten DFL im August 2021 wieder neues Material veröffentlicht und im Mai dieses Jahres die Single "Watch Your Step" zusammen mit Ingo Donot veröffentlicht.

Cover & Tracklist: DFL - "Grateful..."

01. "We Are The Dead"
02. "300 Lb Mushroom"
03. "Leave Me Alone"
04. "The Grateful Song"
05. "Prove Me Wrong"
06. "Live For Today"
07. "Short Breath"
08. "Retribution"
09. "It's All In Your Head"
10. "Four + Twenty"
11. "You Can't Make Me"
12. "Help Wanted"
13. "Ought...To Be A Law"
14. "Fourteen Acre Mosh"
15. "Cameltoe"
16. "Powerless"
17. "Autumns Fall"

Live: DFL

30.07. Stuttgart - Juha West
31.07. Linz - Sbäm Fest
01.08. München - Unter Deck
03.08. Erfurt - Cafe Tiko
04.08. Hamburg - Astra Stube
05.08. Solingen - Cow Club

+++ MTVoid haben die neue Single "Scanner Void" veröffentlicht. Die Artrock-Band ist ein Projekt von Tool-Bassist Justin Chancellor und Peter Mohamed, dem Frontmann der polnischen Alternative-Metal Gruppe Sweet Noise. "Scanner Void" ist die erste Single seit dem 2013 veröffentlichten Debüt "Nothing's Matter" und der erste Vorbote eines kommenden Albums. Für den neuen Track holte sich das Duo Unterstützung für Drums und Synthies bei Death Grips-Produzent und Keyboarder Andy Morin.

Video: MTVoid - "Scanner Void"

Stream: MTVoid - "Scanner Void"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.