Zur mobilen Seite wechseln

Podcast "Der Soundtrack meines Lebens": Neue Folge mit Musikerin Nessi

News 32669

Foto: Jan Schwarzkamp

Zu Gast in der aktuellen Episode von "Der Soundtrack meines Lebens" ist Songwriterin und Sängerin Nessi. Mit Gastgeber Jan Schwarzkamp spricht sie über Lieblingskünstler:innen, die ihr Songwriting inspirieren und ihren Weg über verschiedene Bands hin zur Solokünstlerin.

Nessi heißt gebürtig Vanessa Schulz und kommt im Mai 1989 in Hamburg zur Welt, lebt aber in Berlin.

Seit über fünfzehn Jahren arbeitet Nessi als Musikerin, Songwriterin und Sängerin. Erst wirkt sie in der deutschsprachigen Rockband Personenaufzug, dann in Set Sails und der Riot-Grrrl-Punkband Candy Cunt.

2011 erscheint im Eigenvertrieb ihre Debüt-EP "Escapism", 2015 das erste Album "Rolling With The Punches".

Gefeatured wurde sie unter anderem von Gamper & Dadoni oder Kool Savas. Musikalisch bewegt sie sich fließend zwischen Indiepop und Punkrock, HipHop und R'n'B.

Im Gespräch berichtet Nessi davon, wie vor allem das Songwriting von The National-Frontmann Matt Berninger und Singer/Songwriter Elliott Smith ihre eigene Art zu schreiben beeinflussen und welche Ehre es ist, dass ausgerechnet Beatsteaks- und Tocotronic-Stammproduzent Moses Schneider ihre Debüt-EP produzierte. Außerdem bekommt Gastgeber Jan Schwarzkamp theoretische Nachhilfe in ihrem neu entdeckten Hobby: Gewichtheben.

Diese und alle Folgen aus den vergangenen Staffeln gibt es hier zum Nachhören.

Podcast: "Der Soundtrack meines Lebens - Folge 27: Nessi

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von wilder rockerr wilder rockerr 11.07.2022 | 09:34

keine Ahnung, ob das hier jemand liest, aber ich möchte/muss mal ein riesen Kompliment aussprechen, für die bzw. den Macher des Podcasts. Wirklich super zu hören und die Folge mit Klaus Fiehe hätte gerne noch 2 Stunden länger gehen können :)

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.