Zur mobilen Seite wechseln
20.04.2022 | 20:00 0 Autor: Sarah-Jane Albrecht / Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Run The Jewels, Fontaines D.C., Greta Van Fleet u.a.)

News 32480

Foto: Tim Saccenti

Neuigkeiten von Run The Jewels, Fontaines D.C., Deafheaven, Greta Van Fleet, Maifeld Derby, Pkew Pkew Pkew, Dan Mangan, Raw Plastic und Limp Bizkit beim Tanzwettbewerb.

+++ Run The Jewels arbeiten an einem neuen Album. In einem Interview mit Consequence hat Rapper Killer Mike das fünfte Album des HipHop-Duos in Aussicht gestellt. Außerdem deutete er nicht nur neue Musik von ihm zusammen mit seinem Partner El-P an, sondern auch als Solokünstler soll bald Musik erscheinen: "Ich würde sagen, dass Run The Jewels bei einigen Gastauftritten auftauchen werden. Ich habe auch schon einige Solo-Gastauftritte absolviert. Also haltet einfach Ausschau nach mehr Musik, die bald herauskommt." Demnächst befinden sich Run The Jewels auf Tour mit Rage Against The Machine. Die aktuelle Platte "RTJ4" wurde im Juni 2020 veröffentlicht.

+++ Fontaines D.C. haben ihre neue Single "Roman Holiday" veröffentlicht. Der Song ist Teil des kommenden Albums "Skinty Fia". Die vierte Vorabsingle setzt sich mit dem Umzug der Band von Dublin nach London auseinander. "'Roman Holiday' lässt mich an die breiten Straßen Nordlondons im Sommer denken und den Drang, sie nachts zu erkunden. Der Nervenkitzel, eine Bande von Iren in London zu sein, mit einer kleinen Geheimsprache und meiner ersten Wohnung mit meiner Freundin", sagte Sänger Grian Chatten über den Track. Mit den Textzeilen "I don't want to see the Queen/ I already sing her song/ While they're snuffing out hopes and they're blotting out suns/ They claim to know the form in which genius comes" kritisiert die Band aber auch gleichzeitig ihre neue Heimat. Zuvor sind bereits die Singles "Jackie Down The Line", "I Love You" und der Titeltrack erschienen. "Skinty Fia" erscheint am 22. April via Partisan/Pias/Rough Trade. Fontaines D.C. kommen im Sommer für einige Auftritte nach Deutschland. Tickets dafür gibt es unter anderem bei Eventim.

Video: Fontaines D.C. - "Roman Holiday"

Live: Fontaines D.C. (2022)

10.06. Neuchâtel - Festi' neuch
12.06. Berlin - Flughafen Tempelhof
17.06. Scheeßel - Hurricane Festival
18.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
17.07. Köln - Live Music Hall
18.07. München - Neue Theaterfabrik
20.07. Berlin - Astra Kulturhaus | ausverkauft
21.07. Hamburg - Gruenspan | ausverkauft
23.08. Stuttgart - LKA Longhorn
24.08. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Die Post-Metal-Band Deafheaven hat eine Europatour angekündigt. Die Kalifornier machen im Herbst auch in Deutschland halt. Der Ticketverkauf beginnt am 21. April um 11 Uhr auf der Webseite der Band. Ihre aktuelle Platte "Infinite Granite" erschien 2021.

Instagram-Post: Deafheaven kündigen ihre Tour an

Live: Deafheaven

18.09. Berlin – Festsaal Kreuzberg
01.10. Schorndorf – Club Manufaktur
02.10. Dortmund – Junkyard
04.10. Wien - Österreich – WUK
05.10. München – Freiheiz
06.10. Zürich - Schweiz – Bogen F

+++ Greta Van Fleet-Sänger Josh Kiszka hat sich zu Vorwürfen wegen seiner indigenen Outfits geäußert. Vor einer Woche hat die #SpeakUpGVF-Kampagne in den sozialen Medien auf seine Kleidung aufmerksam gemacht. Sie haben den Sänger und einen Teil seiner Freunde dazu aufgefordert Bilder aus dem Jahr 2017 zu posten, auf denen sie Kopien heiliger indigener Kleidung tragen. Über die letzten fünf Jahre hinweg trug der sogar Sänger diese Bühnenkleidung, die an die indigene Kultur erinnert. Auf Instagram schrieb er: "Ich habe mir Zeit genommen, zuzuhören und meine Gedanken zu sammeln. Meine Wertschätzung für die indigene Kultur ist größer als ich selbst. Ich erkenne den Schaden, den Ignoranz für marginalisierte Gemeinschaften haben kann, etwas, das ich niemals aufrechterhalten möchte. Hass, Respektlosigkeit und Vorurteile jeglicher Art sind in dieser Gemeinschaft nicht willkommen. Seit ich erwachsen bin, konnte ich wachsen und lernen. Dieses Wachstum hat nicht aufgehört und wird auch hier nicht aufhören." Im Juni kommt die Band im Rahmen ihrer Welttournee für zwei Termine nach Deutschland.

Instagram-Post:: #SpeakUpGVF Notiz und Josh Kiszka Statement über das Tragen indigener Kleidung

Live: Greta Van Fleet

14.06. Köln - Tanzbrunnen
15.06. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle

+++ Das Maifeld Derby hat seinen vollständigen Timetable veröffentlicht. Das Mannheimer Festival bietet an insgesamt vier Tagen Programm. Während am Donnerstag den 9. Juni eine Opening-Party in kleinem Rahmen im Hüttenzelt startet, beginnt das Festival mit großem Line-up auf insgesamt vier Bühnen am Freitag. Künstler:innen wie King Gizzard & The Lizard Wizard, Waving The Guns, Die Nerven, Horsegirl, Team Scheisse, Kings Of Convenience oder Kettcar werden auf dem Maimarktgelände auftreten. Festival- und Tagestickets können weiterhin auf der Maifeld Derby-Webseite erworben werden. Dort gibt es auch alle weiteren Infos zum Line-up und zum Timetable.

Instagram-Post: Maifeld Derby teilt Timetable

VISIONS empfiehlt:
Maifeld Derby

09.-12.06. Mannheim - Maimarktgelände

+++ Pkew Pkew Pkew haben eine weitere Single namens "Drinking in the Park" veröffentlicht. Es ist die zweite Single ihres neu angekündigten Albums "Open Bar". Vor einem Monat erschien die erste Single "Maybe Someday". Die neue Platte erscheint am 13. Mai über Dine Alone und kann vorab dort bestellt werden. Ihr noch aktuelles Album "Optimal Lifestyles" erschien 2019.

Video: Pkew Pkew Pkew - "Drinking In The Park"

+++ Dan Mangan hat seinen Song "In Your Corner (for Scott Hutchison)" geteilt. Wie der Titel bereits verrät, ist der Song dem 2018 verstorbenen Frightened Rabbit-Frontmann gewidmet. Mit der Zeile "Leave a light on when it's bad/ we will congregate and make a plan/ we'll be in your corner" antwortet der Folk-Musiker auf den Frightened Rabbit-Song "The Woodpile". Dort singt Hutchison: "Will you come back to my corner?/ spent too long alone tonight." Zum Ursprung des neuen Songs sagte Mangan: "Wir waren uns nur einmal begegnet, aber Scotts Tod hat mich zutiefst erschüttert. Er war so alt wie ich und stand mehreren guten Freunden von mir sehr nahe. Entweder konnte er nicht erkennen, wie sehr er von der Welt geliebt wurde, oder er fühlte sich dieser Liebe nicht würdig. Wie kam es, dass er so vielen Menschen Freude bereiten konnte, aber sich selbst nicht? Ich erinnere mich, dass ich weinte, als ich an jenem Morgen Müsli für meine Jungs machte. Dieses Lied entstand sehr schnell in den darauf folgenden Tagen."

Video: Dan Mangan - "In Your Corner (for Scott Hutchison)"

Stream: Dan Mangan - "In Your Corner (for Scott Hutchison)"

Tweet: Dan Mangan widmet Song an Hutchison

+++ Raw Plastic haben die neue Single "Crying On A Surfboard" und ein dazu passendes Musikvideo veröffentlicht. Neben dem neuen Track kündigte das polnische Indiepunk-Duo auch die EP "Stuck On Spring" an, das am 27. April via Peleton erscheint. Die Band äußert sich wie folgt: "Mit 'Crying On A Surfboard' sind wir tief in die Nostalgie eingetaucht und haben auf die Momente während des Erwachsenwerdens zurückgeblickt, in denen man zum ersten Mal realisiert, dass es Dinge gibt, die außerhalb der eigenen Kontrolle liegen und dass man manchmal scheitern muss. Wir wollten diese nostalgischen Gefühle mit einem Video weiter vertiefen, das eine Hommage an die Videospiele Ende der 90er bzw. Anfang der 00er Jahre ist, die uns fast so sehr geprägt haben wie die Musik von damals. Das Musikvideo entstand in Zusammenarbeit zwischen unserem lieben Freund und talentierten 3D-Künstler Wojtek Pawlak und unserem Gitarristen Bastian." Bereits im September 2021 waren Raw Plastic Teil unserer Newcomer-Rubrik.

Video: Raw Plastic - "Crying On A Surfboard"

Cover & Tracklist: Raw Plastic - "Stuck On Spring"

01. "Dive"
02. "Slaughterhouse Rave"
03. "Crying on a Surfboard"
04. "Jetlag"

+++ Manchmal vergisst man, dass Rockstars auch ein Privatleben und vielleicht auch eine Familie haben. Bei Limp Bizkit-Drummer John Otto werden wir das wohl nicht mehr so schnell vergessen. Zusammen mit seiner elfjährigen Tochter Ava nimmt er nämlich an der US-amerikanischen Tanzshow "Come Dance With Me" teil. Dabei tanzt immer ein talentiertes Kind zusammen mit einem untrainierten Elternteil. Otto musste sich diesmal also anstrengen, um mit seiner Tochter mithalten zu können. "Ich habe einfach versucht, einen Fuß vor den anderen zu setzen und mir Sorgen gemacht, sie nicht zu blamieren, geschweige denn mich zu blamieren - ich habe mich bereits blamiert", sagt der Drummer in einem Interview mit Celebrity Page. Die erste Folge wurde am 15. April ausgestrahlt und ist momentan auch auf der Webseite des Senders CBS verfügbar. Wem es bis jetzt noch nicht klar war, wird es spätestens mit diesem Beispiel wissen: Auch ein Rockstar verbringt gerne "Quality time" mit seiner Familie. Und Otto lässt sich in diesem Fall eben auch nicht vor einem Tanzwettbewerb abschrecken.

Instagram-Post: John Otto verbringt "Quality time

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.