Zur mobilen Seite wechseln
08.04.2022 | 14:42 0 Autor: Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Kreator, Thees Uhlmann, Portishead u.a.)

News 32454

Foto: Nuclear Blast

Neuigkeiten von Kreator, Thees Uhlmann, Portishead, Bauhaus, Ithaca, Ville Valo alias VV und dem jungen Prince.

+++ Kreator haben ihre neue Single "Strongest Of The Strong" inklusive Musikvideo geteilt. Der Track ist Teil des kommenden Albums "Hate über alles", das am 10. Juni über Nuclear Blast/Warner erscheint. Im Video steht die Essener Thrash-Metal-Band in der Wüste und spielt den Song. Dazu gibt es immer wieder kurze Videosequenzen, in denen man unter anderem Umweltkatastrophen wie brennende Wälder oder Überflutungen sehen kann. Laut Sänger/Gitarrist Mille Petrozza steht der Song "für jeden Menschen auf diesem Planeten, der danach strebt, eine Kraft des Guten in einer Welt zu werden, in der es viel Schlechtes gibt". Passend zu ihrer Botschaft holte sich die Band Unterstützung von Strongman und Veganer Patrik Baboumian, der mit Backing-Vocals den Refrain untermalt und auch in einigen Sequenzen des Videos zu sehen ist. "Hate über alles" kann bei Nuclear Blast vorbestellt werden. Zuvor erschien daraus bereits der Titeltrack. Im November und Dezember werden Kreator einige Shows in Deutschland spielen. Zusammen mit Lamb Of God und mit Support von Thy Art Is Murder und Gatecreeper gehen sie auf die "State Of Unrest"-Tour. Tickets dafür gibt es auf der dazugehörigen Webseite.

Video: Kreator - "Strongest Of The Strong"

Stream: Kreator - "Strongest Of The Strong"

Live: Kreator + Lamb Of God + Thy Art Is Murder + Gatecreeper

26.11. München - Zenith
27.11. Berlin - Columbiahalle
02.12. Ludwigsburg - MHP Arena
03.12. Essen - Grugahalle
04.12. Saarbrücken - Saarlandhalle
09.12. Wiesbaden - Schlachthof
10.12. Hamburg - Edel-optics.de Arena
11.12. Leipzig - Haus Auensee*
21.12. Zürich - Samsung Hall

* nur Kreator + Lamb Of God + Power Trip

+++ Thees Uhlmann und Band spielen am 9. April ein Ersatzkonzert in Hamburg. Ursprünglich wollte der Musiker dann in der ausverkauften Nordseehalle auf Helgoland spielen. Da es jedoch sehr schlechte Wettervorhersagen gibt, wird die Fähre von Hamburg nach Helgoland nicht fahren, sodass viele Zuschauer:innen und auch die Band Probleme hätten, auf die Insel zu kommen. Für viele extra angereiste Fans hat Uhlmann das Konzert nun kurzfristig ins Molotow nach Hamburg verlegt. Ticketbesitzer von Karten für die Helgoland-Show haben ab sofort Vorkaufsrecht, alle Resttickets gehen heute um 15 Uhr über den Grand-Hotel-van-Cleef-Shop in den Verkauf. Als Support wird Grillmaster Flash dabei sein. Außerdem wird an einem Ersatztermin für das Konzert in der Nordseehalle geplant. Diesen Monat wird der Singer/Songwriter zusätzlich als Support von Kettcar auf der Bühne stehen, und im Sommer folgen weitere Auftritte bei Festivals wie dem Popsalon oder dem Pfingstrock Open Air.

Instagram-Post: Ankündigung von Thees Uhlmann

Live: Thees Uhlmann

09.04. Hamburg - Molotow
05.06. Herzberg - Pfingstrock
16.06. Merkers - Rock am Berg
17.07. Wien - Metastadt

Live: Thees Uhlmann + Kettcar

10.04. Hamburg - Kampnagel (ausverkauft)
11.04. Berlin - Metropol
12.04. Köln - E-Werk

+++ Portishead werden zum ersten Mal seit sieben Jahren wieder zusammen auf der Bühne stehen. Im Rahmen eines Benefizkonzerts zur Unterstützung der Hilfsmaßnahmen in der Ukraine werden sie im nächsten Monat ein kurzes Set in Bristol spielen. Insgesamt 1.200 Tickets werden für das von der Wohltätigkeitsorganisation War Child organisierte Konzert verlost. Wer die Möglichkeit haben möchte, diese Tickets zu gewinnen, kann entweder eine Postkarte an eine britische Adresse schicken oder direkt 10 Britische Pfund an War Child spenden und landet im Lostopf. Zusätzlich erhalten alle, die daran teilgenommen haben einen Link zum Livestream des gesamten Konzerts. Genauere Infos und Teilnahmebedingungen gibt es bei universe.com. Auftreten werden neben Portishead außerdem Idles, Billy Nomates, Katy J Pearson, Heavy Lungs und Wilderman.

Instagram-Post: Portishead spielen Benefizkonzert

+++ Bauhaus haben ein exklusives Deutschlandkonzert angekündigt. Dieses wird am 22. August in der Zitadelle in Berlin-Spandau stattfinden. 14 Jahre nach der Veröffentlichung ihrer aktuellen Platte "Go Away White" erschien diesen März der neue Song "Drink The New Wine". Bauhaus haben eine Jahrzehnte lange Bandgeschichte, in der es immer wieder zu Auflösungen und Wiedervereinigungen kam. Neben einigen Shows in Nordamerika und dem Auftritt in Berlin spielen sie fünf weitere Shows in Europa, unter anderem in Spanien und Griechenland. Tickets für den Termin in Berlin gibt es bei tickets.kj.de.

Live: Bauhaus (2022)

22.08. Berlin - Zitadelle

+++ Ithaca haben ihre neue Single "In The Way" geteilt. Sie ist Teil ihres kommenden Albums "They Fear Us", das am 29. Juli über Hassle erscheinen soll. Zuvor hatte die Hardcore-Band daraus den Titeltrack mit einem passenden Musikvideo veröffentlicht. Das Nachfolgealbum von "The Language Of Injury" kann derzeit vorbestellt werden.

Video: Ithaca - "In The Way"

Stream: Ithaca - "In The Way"

+++ Ex-HIM-Frontmann Ville Valo hat seinen Track "Loveletting" geteilt. Unter dem Namen VV will er kommendes Jahr sein Debütalbum "Neon Noir" veröffentlichen. Der selbsternannte "Vorreiter des finnischen Love Metal" erklärt zur Entstehung der Vorabsingle: "So spaßig das Bestattungsritual für HIM auch war, habe ich mehr als ein paar Monde gebraucht, um meine Wunden im Schatten des Heartagrams zu lecken und mit einer Ausrede zu kommen, warum ich wieder auf der Gitarre schrammeln und meine Stimme brummen lassen möchte. Letztendlich habe ich mich dazu entschlossen, meinem geliebten schwarzen Hund die Leine umzulegen und wir fingen an, gemeinsam zu Heulen, anstatt uns gegenseitig anzubellen. Das war die Geburtsstunde von 'Loveletting'." Ein passendes Musikvideo soll noch heute um 17 Uhr folgen. Den Unterschied zwischen HIM und VV sieht Valo so: "Als hätten sich The Mamas And The Papas auf dem Weg zur großen Halloween-Fete im Studio 54 als Metallica verkleidet. Wer würde dieses Spektakel nicht gerne bezeugen?" Anfang nächsten Jahres will Valo außerdem auf Tour durch Europa gehen und macht dabei auch Halt in Deutschland.

Video: VV - "Loveletting"

Video: VV - "Loveletting" (Musikvideopremiere)

Stream: VV - "Loveletting"

Live: VV (2023)

17.02. Berlin - Huxley's Neue Welt
18.02. Hamburg - Fabrik
21.02. Frankfurt - Batschkapp
22.02. Zürich - Klub Komplex
03.03. München - Backstage Werk
05.03. Wien - Arena
08.03. Köln - Live Music Hall

+++ Das unverkennbar schelmische Grinsen hatte Prince schon, seit er ein Kind war. Zumindest sieht man das in kürzlich aufgetauchtem Videomaterial, in dem Prince 1970 einen Kommentar zu einem Lehrerstreik in Minneapolis gibt. Dabei unterstützt er die Streikenden und sagt: "Ich denke, sie sollten mehr Geld bekommen, weil sie arbeiten, sie machen Überstunden für uns und all das." Der Fernsehsender WCCO aus Minneapolis hatte diese Aufnahmen zufällig im Archiv gefunden. Der Produktionsleiter Matt Liddy war sich direkt sicher: Das kann nur der junge Prince sein. In einem ausführlichen Beitrag bei WCCO wurde auch erklärt, dass zusätzlich ein Jugendfreund von Prince hinzugezogen worden war, um dann wirklich ganz sicher zu gehen. Bei dem Grinsen waren sich dann aber wirklich alle einig.

Video: Archivmaterial von Prince aus 1970 aufgetaucht

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.