Zur mobilen Seite wechseln

Podcast „Der Soundtrack meines Lebens“: Neue Folge mit RadioEins Musikchefin und Radiojournalistin Anja Caspary

News 32445Gast in der sechsten Folge von "Der Soundtrack meines Lebens" ist Anja Caspary, die auf eine langjährige, steile Radiokarriere zurückblickt und über ihre Vorliebe für Hardrock und zahlreiche Anekdoten aus Interviews mit illustren Musiker:innen spricht.

So erinnert sich Caspary, die 1964 in Frankfurt geboren wird, unter anderem an ein Interview mit einem "freundlichen, aber irritierten" Lenny Kravitz in den alten, barackenartigen Räumlichkeiten von RadioEins in Potsdam, eine Sendung mit Nine Inch Nails-Frontmann Trent Reznor, bei der es ordentlich knistert und den Tag, an dem nicht nur Scorpions-Sänger Klaus Meine, vorübergehend die Kräfte verlassen, sondern Caspary auch ihren späteren Mann, den ehemaligen Die Ärzte-Bassisten Hagen Liebing, zum ersten Mal sieht.

Außerdem berichtet sie in der neuen Folge von der musikalischen Sozialisation im hessischen Elternhaus, ohne Fernseher, dafür mit Heintje als einziger Platte, die nicht dem Klassik-Genre entstammt und diskutiert mit Gastgeber Jan Schwarzkamp leidenschaftlich über die Vorzüge der einzelnen Abba-Mitglieder, eine Band, die die Journalisten mit ihrem ersten Live-Konzert und ihrem späteren Karriereweg verbindet.

Bekannt für ihre direkte Art lässt Caspary auch Themen, wie den Tod ihres Mannes 2016 und ihre Brustkrebserkrankung nicht aus. Schicksalsschläge, die sie schonungslos in ihrem 2020 erschienenen Buch "In meinem Herzen steckt ein Speer" behandelt, dessen Titel sie mit Erlaubnis der Band einem Rammstein-Song entlehnt.

Die neue Folge läutet nach der Episode mit Comedian Michael Mittermeier die zweite Hälfte der aktuellen Staffel ein und ist überall verfügbar, wo es Podcasts gibt.

Diese Episode sowie alle bisherigen Folgen findet ihr hier.

Podcast: "Der Soundtrack meines Lebens - Folge 16: Anja Caspary

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.