Zur mobilen Seite wechseln

Fontaines D.C. präsentieren Video zu neuer Single "I Love You"

News 32282

Foto: Screenshot Youtube: Fontaines D.C.

Der neue Titel der irischen Post-Punks Fontaines D.C. ist durch eine Live-Performance schon länger bekannt. Jetzt wird der Track noch um ein intensives und wahrlich herzzerreißendes Musikvideo ergänzt.

Bereits Ende Oktober konnten Fans "I Love You" bei einem Auftritt im Londoner Alexandra Palace hören. Mit der neuen Studioversion und im Kontext ihres kommenden Albums "Skinty Fia" bekommt der Track aber nochmal eine besondere Wirkung: Nicht nur soll "I Love You" laut Frontmann Grian Chatten, "der erste offenkundig politische Song" von Fontaines D.C. sein, sondern er besteht auch aus zwei unterschiedlichen Hälften. Erst beginnt der Track nämlich denkbar seicht, bevor die elegische Stimmung ab der Hälfte kippt und sich der Song bedrohlich aufbäumt. Damit stellen die Iren eine neue Post-Rock-Facette in ihrem Sound vor, über die Sänger Chatten seine innere Zerissenheit über den persönlichem Erfolg und das Gefühl des kulturellen Stolzes verhandelt. Gerade im zweiten Teil geht es aber auch in Zeilen wie "This island's run by sharks with children's bones stuck in their jaws" um Wut und Enttäuschung über die gesellschaftlichen Entwicklungen im Heimatland.

"Man steht im Zentrum unseres geliebten Heimatlandes, während eine Vielzahl von Dingen in einer apokalyptischen Situation ein tragisches Ende findet", äußert sich Chatten über den ungewohnt politischen Track. "So fühlt es sich für mich an, und das habe ich auch gefühlt, als ich es geschrieben habe."

Während im Video zur zuvor erschienen Leadsingle "Jackie Down The Line" ein ganzes Tanzkollektiv performte, ist im intimen Clip nur Chatten zu sehen, der erst durch eine mit Kerzen beleuchtete Kirche streift, bis er im zweiten Song-Abschnitt so intensiv und eindringlich in die Kamera singt, dass ihm wortwörtlich das Herz blutet.

"Skinty Fia" erscheint am 22. April und kann bereits vorbestellt werden. Wer die Iren live erleben möchte, muss sich allerdings noch etwas gedulden. Zusammen mit der neuen Single wurden gleichzeitig die Deutschland-Termine in den Sommer verlegt. Die Termine der deutschen Anrainerstaaten finden weiterhin im Frühjahr statt.

Video: Fontaines D.C. - "I Love You"

Live: Fontaines D.C. 2022

24.03. Zürich - Dynamo
25.03. Düdingen - Bad Bonn
09.04. Luxemburg - Den Atelier
17.07. Köln - Live Music Hall
18.07. München - Neue Theaterfabrik
20.07. Berlin - Astra Kulturhaus | ausverkauft
21.07. Hamburg - Gruenspan | ausverkauft
23.08. Stuttgart - LKA Longhorn
24.08. Wiesbaden - Schlachthof

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.