Zur mobilen Seite wechseln
06.01.2022 | 11:01 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

The Smile (Radiohead) veröffentlichen erste Single "You Will Never Work In Television Again"

News 32170

Foto: Alex Lake

Das Radiohead-Nebenprojekt The Smile hat seine Debütsingle veröffentlicht. "You Will Never Work In Television Again" schlägt recht punkige Töne an, bleibt aber offen für andere Einflüsse. In Kürze gibt es die Band zudem auch live (per Stream) zu sehen.

Die beiden Radiohead-Köpfe Thom Yorke und Jonny Greenwood hatten ihr neues, nach einem Gedicht des britischen Poeten Ted Hughes benanntes Projekt im Mai 2021 beim Glastonbury-Livestream-Event "Live At Worthy Farm" der Öffentlichkeit vorgestellt. Damals spielten sich Yorke, Greenwood und ihr Kollege Tom Skinner - ansonsten Schlagzeuger der Jazz-Formation Sons Of Kemet - durch ein Set noch unbekannter Songs.

Seitdem hatte Radiohead-Stammproduzent Nigel Godrich verraten, dass er ebenfalls an dem Projekt und dessen erstem Album beteiligt gewesen sei, man solle nicht mit einem typischen Rockalbum rechnen. Zudem hatten The Smile selbst Teile einer Probe via Instagram gestreamt - aber noch keine Musik offiziell veröffentlicht.

Nun gibt es mit "You Will Never Work In Television Again" einen ersten Eindruck vom Sound der Band: Der Song geht punkig und mit abgewogener Aggression im Gesang nach vorn, bleibt unter drei Minuten, atmet aber auch einen Hauch Post-Punk und Indie. Unten hört ihr den Track; das zugehörige Album soll bereits so gut wie fertig sein.

Ende Januar werden The Smile innerhalb von 24 Stunden drei Mal im Londoner Club Magazine auftreten und die Konzerte auch per Livestream übertragen. Die genauen Auftrittszeiten sind: 29. Januar um 21 Uhr, 30. Januar um 2 Uhr morgens und 30. Januar um 12 Uhr mittags. Streaming-Tickets sind nach dem Event auch noch 48 Stunden lang unbegrenzt oft für erneutes Ansehen des Streams nutzbar (ab 30. Januar um 15 Uhr ) und vergleichsweise günstig. Wer zu den wenigen Fans live vor Ort gehören möchte, muss für ein entsprechendes Ticket tiefer in die Tasche greifen. Beide Ticket-Arten sind ab dem 7. Januar um 10 Uhr erhältlich, wer sich für die Mailing List der Band anmeldet, soll auch schon früher Zugriff bekommen.

Jony Greenwood hatte im vergangenen Jahr erzählt, The Smile sei schlicht daraus entstanden, dass er im Lockdown mit Thom Yorke an neuer Musik habe arbeiten wollen. Die Songs seien auch aus Zeitdruck sehr schnell entstanden und daher impulsiver ausgefallen.

Lyric-Video: The Smile - "You Will Never Work In Television Again"

Facebook-Post: The Smile über ihre neue Single und weitere Pläne

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.